Schwarzer #FREITAG13 am 13. September 2019

Wer kriegt am Aktionstag #FREITAG13. September 2019 Saures?

Die drei Kandidaten lauten: Buse Heberer Fromm | Tönnies Holding | Hochschul-Industrie

Mach mit! Online-Voting #Freitag13: >>Zur Abstimmung


Aktionen jetzt vorbereiten!

Die Aktion gegen Arbeitsunrecht ruft Mitglieder, Sympathisanten, Kollegen zur Bildung von Ad-hoc-Komitees und lokalen Aktionsgruppen auf.

Campaignerin Jessica Reisner sagt:

Schließen wir uns zusammen! Bereiten wir #FREITAG13 als temporäres soziales Kunstwerk vor.

Ich freue mich schon auf phantasievolle Aktionen und engagierte Leute, die gemeinsam etwas bewegen wollen.

Interessent*nnen können sich in einen Aktions-Verteiler eintragen: https://aktion.arbeitsunrecht.de/freitag13-newsletter

Wer steckt dahinter?

Die aktion ./. arbeitsunrecht e.V. finanziert sich durch Spenden und Mitgliedsbeiträge. Der gemeinnützige Verein ist finanziell wie organisatorisch unabhängig von Stiftungen, staatlichen Einrichtungen, Gewerkschaften und Parteien.


Wir brauchen Deine Hilfe! 
Mach den Aktionstag gegen Horror-Jobs am 13. September 2019 möglich! Spende über das gemeinnützige Portal >> Betterplace.org


✖ Schwarzer Freitag, der 13. Was soll das?
✖ Bisherige Aktionstage: Was geschah?
✖ Machen Sie mit! Kostenlos Aktions-News per E-Mail,  Messenger, SMS erhalten


Es gibt nichts Gutes. Außer Du tust es: >> Jetzt Fördermitglied der aktion ./. arbeitsunrecht werden!


  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

Sep 13 2019

Uhrzeit

Den ganzen Tag
Kategorie

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here