Freitag13: Rotes Kreuz, H&M und Mercedes-Zulieferer

Online-Voting für Aktionstag am 13. Oktober 2017 gestartet

Freitag13 Online-Voting startet aktion./.arbeitsunrecht Rotec, H+M, Deutsches Rotes KreuzWährend die Bundestagswahl 2017 längst gelaufen scheint und gähnende Langeweile verbreitet, verspricht die Wahl zum Aktionstag Schwarzer Freitag am 13. Oktober 2017 spannend zu werden.

Die aktion./.arbeitsunrecht e.V. hat drei Kandidaten für die Online-Abstimmung zum Aktionstag Freitag, der 13. Oktober 2017 nominiert: Deutsches Rotes Kreuz | Hennes & MauritzRotec (Mercedes-Benz Zulieferer)

Abstimmung bis zum 15. September 2017 >>> Hier teilnehmen!

Der Vorstand der aktion./.arbeitsunrecht musste aus 18 eingegangenen Vorschlägen (siehe unten) drei Unternehmen auswählen. Es waren zahlreiche Berichte dabei, die ein beherztes Eingreifen von Bürgerrechtlern und Gewerkschaftern gegen Arbeitsunrecht rechtfertigen würden.

Unsere Auswahl war von folgenden Kriterien geleitet:

  • Gibt es tragfähige Kontakte in die Belegschaft?
  • Kreisen die Konflikte im Kern um Union Busting (Was ist das?) und Lohnraub?
  • Nur ein Unternehmen pro Branche

Im Vorstand gab es begründete Stimmen, die für die  Helios Kliniken GmbH, United Internet AG und die real,- SB Warenhaus GmbH plädierten, sich aber nicht durchsetzen konnten.


Presse-Kontakt:  Elmar Wigand | email  | 01577.54 64 151 | Presse-Verteiler: https://aktion.arbeitsunrecht.de/Presse


Hintergründe

Was ist der Schwarze Freitag?Was geschah bisher? Berichte von 5 Aktionstagen | Bilder und Videos

Deutsches Rotes Kreuz

Das Deutsche Rote Kreuz ist wiederholt durch brachiales Vorgehen gegen Betriebsräte und Personalräte auffällig geworden. Ferner durch Lohndumping und Tarifflucht bzw. Tarifabstinenz. Konkret haben wir Kontakte zu Fällen im Kreis Oberlahn und der Region Hannover.

Die gesetzliche Diskriminierung von 18.000 DRK-Schwestern, die als Leiharbeiterinnen profitabel verliehen werden, stellt eine der größten Fehlleistungen der amtierenden Bundesregierung dar, insbesondere der federführenden Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD).

Das DRK greift auf den berüchtigten Fertigmacher RA Peter Wallisch zurück.  >>mehr zum DRK erfahren

H&M

Der schwedische Textil- und Modekonzern tut sich seit Jahren hervor durch flächendeckendes, systematisches Union Busting (Was ist das?) darunter:

  • willkürliche Kündigungen gegen Gewerkschafter
  • juristische Nachstellungen und Zermürbungsmethoden gegen Betriebsratgsmitglieder
  • Kettenbefristungen, unfreiwillige Teilzeitverträge, Flex-Verträge

Die juristische Umsetzung der Kündigungs- und Zermürbungsversuche (juristische Nachstellung) übernimmt die internationale Wirtschaftskanzlei DLA Piper.    >>mehr zu H&M erfahren

Rotec Zerspanung GmbH (Mercedes-Benz Zulieferer)

Die Rotec Zerspanung GmbH ist ein hochqualifizierter Zulieferer für die Auto-Industrie mit Sitz in Baden-Württemberg. Zu den wichtigsten Abnehmern zählt Mercedes-Benz.

Das Management beutet die Beschäftigten aus und zermürbt unliebsame Betriebsratsmitglieder seit 2014 mit schmutzigen Methoden. Die Belegschaft der Produktion klagt über untertarifliche Bezahlung sowie willkürliche und intransparente Verteilung der Gehälter. In der Lokalkpresse ist die Rede von Mobbing, Bestechungsversuchen und einem insgesamt sehr rüden bis rassistischen Ton.

Als Union Busting-Berater fungiert RA Fabian Walderich (Thümmel, Schütze & Partner)    >> mehr über Rotec erfahren


Stimmen Sie ab! Welches Unternehmen hat Ärger verdient? >> Online-Voting Freitag13


Gruselige Arbeitsbedingungen in Muttis Wirtschaftswunderland

Die Leserinnen und Leser unseres Blogs hatten unten stehende Unternehmen für den Aktionstag am 13. Oktober 2017 vorgeschlagen.

Wir empfehlen die Lektüre allen, die dem Märchen vom Wirtschaftswunderland Deutschland misstrauen und die mehr über die Schattenseiten des deutschen Ausbeutungsmodells erfahren möchten:

Wir würden uns über weitere Berichte aus den einzelnen Betrieben freuen.

Nutzen Sie die Kommentarfunktion!


Die Kampagne erfährt freundliche Unterstützung durch die Bewegungsstiftung.

Print Friendly, PDF & Email
Veröffentlicht in Aktion | Protest | Widerstand, Freitag13, Presse Getagged mit: , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*