Kategorie: Meinungsfreiheit ./. Public Relations

Amazon: Public Relations als Waffe gegen Streik

Amazon PR-Abteilung antwortet auf Protestmails der aktion./.arbeitsunrecht | Wir stellen richtig Seit dem 17. Dezember 2015 organisieren wir Protest-Mails an Amazon und den Boss Jeff Bezos. Wir wollen damit die Streikenden unterstützen und Bürgerproteste gegen kriminell anmutende Geschäftsmodelle und aggressive

Veröffentlicht in Meinungsfreiheit ./. Public Relations Getagged mit: , , , , , , , , , , ,

SAP-Gründer Dietmar Hopp übernimmt Kinderbetreuung

Software-Milliardär will den Anschein vermeiden, Betriebsräte zu beeinflussen oder genehme Kandidaten zu bevorzugen Der bekannte Mäzen und Investor Dietmar Hopp ordnet seine Spendentätigkeit neu. Seine Stiftung übernahm laut Mannheimer Morgen 85% am Kita-Betreiber family&kids@work und setzte eine neue Geschäftsführung ein. Damit

Veröffentlicht in Meinungsfreiheit ./. Public Relations Getagged mit: , , , , , , , , ,

HAG: Freie Meinungsäußerung unter Beschuss

Hamburger Sozial-Dienstleister verschickt Massen-Abmahnung wegen Betriebsrats-Info | Gütetermin ergebnislos Die Hamburger AssistenzGenossenschaft eG (HAG) preist sich selbst auf ihrer Website für ein “lebhaftes und konstruktives Miteinander”. Dieser eitle Sonnenschein wärmt aber offenbar nicht alle Beschäftigten des Sozial-Dienstleisters für Menschen mit

Veröffentlicht in Meinungsfreiheit ./. Public Relations Getagged mit: , , , , , , ,

Hamburg: HAG mahnt 9 Betriebsratsmitglieder ab

Maulkorbversuch durch Einschüchterung – solidarische Begleitung des Gütetermins erwünscht Rund 270 Beschäftigte leisten bei der Hamburger Assistenzgenossenschaft eG (HAG) persönliche Assistenz für Menschen mit Behinderungen. Die Beschäftigten sind, das liegt in der Natur dieser anspruchsvollen Tätigkeit, besonderen Belastungen ausgesetzt. In

Veröffentlicht in Betriebsrats-Bashing, Meinungsfreiheit ./. Public Relations, Mobbing | Schikanen | Kündigung Getagged mit: , , , , , , , ,

Kik setzt Schreiner + Partner auf Betriebsrat an

Vergeltungsmaßnahmen nach ver.di-Streik: Betriebsratsmitglied mit Abmahnungen und Kündigung überzogen | Betriebsratsfresser Schreiner seit Jahren für Kik aktiv Als ob der Textil-Discounter Kik nicht schon genug Probleme hätte… Schlechter kann ein Firmen-Image eigentlich kaum werden, als das der deutschen Billig-Klamotten-Marke. Sollte

Veröffentlicht in 04 Gegen Streiks, 05 Bespitzelung | Überwachung, Betriebsrats-Bashing, Meinungsfreiheit ./. Public Relations, Mobbing | Schikanen | Kündigung Getagged mit: , , , , , , ,