Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

ArbG Köln: Protest gegen Union Busting bei Deliveroo

13. März | 10:00 bis 11:00

Liefern am Limit, die Gewerkschaft NGG und die aktion ./. arbeitsunrecht rufen zum Protest am Arbeitsgericht Köln (Blumenthalstraße 33, 50670 Köln) auf:

Kathrin G. wurde jüngst in den Betriebsrat von Deliveroo gewählt. Leider wurde ihr Vertrag nicht verlängert, weswegen sie ihren Posten nicht antreten kann.

Da sie allerdings als Fahrerin und Promoterin anfing und später einen neuen Vertrag bekam, hat sie ein Anrecht auf einen unbefristeten Arbeitsvertrag! Hierfür kämpft sie am 13.03.18 10:40 Uhr, vor dem Arbeitsgericht in Köln.

Zeigen wir ihr das sie nicht alleine ist! Zeigen wir Deliveroo, dass die Zeiten vorbei sind in denen sie Recht ungestraft und unbeobachtet mit Füßen treten konnten.
Im Vorfeld der Verhandlung rufen wir deshalb zu einer Kundgebung auf! Wir treffen wir uns um 10.00 Uhr am Dienstag.

Was hier geschieht, betrifft uns alle an! Wir rufen solidarische Student*innen, Bürgerrechtler, Gewerkschafter*innen, dazu auf, den Protest zu unterstützen.

Detaillierte Infos zur Behinderung der Betriebsratsarbeit bei Deliveroo gibt es hier: https://aktion.arbeitsunrecht.de/de/schwarzer-freitag/deliveroo

Deliveroo ist Kandidat für den Schwarzen Freitag am 13. April 2018. Hier kann abgestimmt werden: https://aktion.arbeitsunrecht.de/de/schwarzer-freitag

Print Friendly, PDF & Email

Details

Datum:
13. März
Zeit:
10:00 bis 11:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:

Veranstalter

Deliveroo

Veranstaltungsort

Arbeitsgericht Köln
Blumenthalstraße 33
Köln, 50670 Deutschland
+ Google Karte
Top