Berlin-Brandenburg: Amazon ./. Gewerkschafter


Termin Details

  • Datum:
  • Terminkategorien:

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 12/09/2017
09:00 - 11:00

Veranstaltungsort
Arbeitsgericht Brandenburg

Kategorien


Zwei Betriebsratsmitglieder, sowie der Vertrauensleutesprecher der Betriebsgruppe Verdi der Amazon Logistik Potsdam GmbH am Standort Brieselang (BER 3) haben Anträge auf individuelle Teilzeit gestellt. Amazon lehnte ab. Nun unterstützt verdi die Kollegen bei ihren Klagen auf individuelles Teilzeitverlangen, zumal bei einem der Antragsteller auch eine betriebsärztliche Empfehlung für eine individuelle Anpassung der Arbeitszeit ausgesprochen wurde.

Die Gewerkschafter im Betriebsrat erfahren des öfteren Repressionen. Nach der Wahl 2014 hatten die verdi-Gewerkschafter 6 Sitze im 13-köpfigen Gremium. Aufgrund von auslaufenden Verträgen (Befristung) hat sich das Kräfteverhältnis verändert. Eine Verlängerung von “bekannten” Gewerkschaftern kommt grundsätzlich seitens Amazon offensichtlich nicht in Betracht. Die Gewerkschafter stellen aktuell nur noch 5 Mitglieder des Betriebsrats.

Neben der örtlichen Geschäftsführerriege wird auf Seiten des Unternehmens die Kanzlei Luther Law Firms zu bestaunen sein: http://www.luther-lawfirm.com/menschen/berater/axel-braun.html

aktion ./. arbeitsunrecht ruft Gewerkschaftler und engagierte Bürger*innen deshalb dringend dazu auf, den Gerichtstermin solidarisch zu begleiten.

Hintergrund der Klagen:

Die Beschäftigten am Standort in Brieselang (BER3) leiden unter Erschöpfungszuständen, die der Schichtarbeit geschuldet sind. Der übliche Verschleiß sieht in zwei Schichten Arbeitszeiten von 06.00 – 14.30 Uhr oder 15.00 – 23.30 Uhr vor, auch an jedem zweiten Samstag. Diese Arbeitszeiten belasten nicht nur das Familienleben und soziale Kontakte, sondern schlauchen auch gesundheitlich. In der Folge gibt es über Jahre viele krankheitsbedingte Kündigungen.

Die beiden Betriebsratsmitglieder und der Vertrauensleutesprecher wollen mit ihren Klagen auch den Kolleg*innen Mut machen, Teilzeitanträge stellen, bevor sie belastungsbedingt erkranken. Mit der Umstellung auf Teilzeit (31 Stunden) verlieren die Antragsteller monatlich ungefähr 400,- brutto.

Beschäftigte bei Amazon in Brieselang (BER3) verdienen als Einsteiger 10,30 €/Stunde, nach 2 Jahren gibt es 11,96 €/Stunde, so Gewerkschafter. Seit Jahren gibt es Streiks an allen Amazon-Standorten außer in Brieselang. Die Beschäftigten fordern die Bezahlung nach Einzelhandels- statt Logistiktarif. In Brieselang müssen sich die über 700 Beschäftigten noch ausreichend organisieren, um streikfähig zu werden und für bessere Arbeitsbedingungen kämpfen zu können.

Link Arbeitsgericht BR-Kollegen von Amazon:
Bitte bei Gerichtsterminen stets Zeit für Einlasskontrollen einplanen!

Anti-Amazon Sticker, Seattle (wikicommons CC 4.0 by LavaBaron)

Print Friendly, PDF & Email
Veröffentlicht in Gerichtstermine