Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

#Freitag13 gegen Gorillas & Lieferando

13. August

#Freitag13 vs. Gorillas + Lieferando Twitter Post Picture english

Aktionstag für Arbeitsrechte am 13. August 2021

Aktionen sind an folgenden Orten in Planung – die Infos werden ständig aktualisiert:

Berlin: Organisation Mitglieder der Aktion gegen Arbeitsunrecht, weitere Gruppen willkommen – Infos zu Start und Treffpunkt folgen

Hamburg: Organisation IWW Hamburg – Kontakt: hamburg@wobblies.org, twitter @hamburgwobblies – Infos zu Start und Treffpunkt folgen

Hannover: Organisation FAU Hannover – Kontakt: fauh-solidaritaet@fau.org
Webseite: https://www.fau.org/vor-ort/hannover – Infos zu Start und Treffpunkt folgen

Köln: Organisation Mitglieder der Aktion gegen Arbeitsunrecht, weitere Gruppen willkommen – Infos zu Start und Treffpunkt folgen

Paderborn: Organisation Roter Punkt OWL – Infos zu Start und Treffpunkt folgen

Wir fordern von Gorillas & Lieferando / Just Eat:

  • Arbeitsschutz & Sicherheit.
  • Union Busting stoppen: Betriebsräte gründen + schützen!
  • Schluss mit sachgrundloser Befristung & Kettenbefristung!
  • Sechs Monate Probezeit sind zu lang!
  • Ausrüstung und Reparaturen sind keine Privatsache.
  • Transparente Abrechnung, kein Trinkgeld-Klau und andere Tricksereien!
  • Keine Total-Überwachung, inhumanes Ranking & systematischen Datenklau!

Worum geht es?

Freitag, der 13. ist ein bundesweiter Aktionstag gegen Horror-Jobs, Ausbeutung und Anwälte des Schreckens. Er richtet sich gegen Unternehmen, die in herausragender Weise Union Busting betreiben bzw. gegen Arbeitsrechte, Koalitionsfreiheit und betriebliche Mitbestimmung verstoßen.

#FREITAG13 findet am 13. August 2021 zum elften Mal statt. Ziel ist es, Beschäftigte, Gewerkschafter*innen und Betriebsräte zu unterstützen und ihre Rechte zu verteidigen.

Die Aktion gegen Arbeitsunrecht arbeitet in der Vorbereitung und Durchführung eng mit Beschäftigten, Betriebsräten, Gewerkschaften, lokalen Solidaritätskomitees und konzernkritischen Initiativen zusammen. Sie sieht sich als Koordinatorin und Impulsgeberin. Die Aktionen vor Ort finden selbstorganisiert und in Eigenregie statt.

Mehr Infos

Details

Datum:
13. August
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstaltungsort

Deutschland
Deutschland

___________________________________________________________

Mehr Wissen. > Auf dem Laufenden bleiben. > Newsletter abonnieren!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können ihn jederzeit abbestellen.

Indem Sie uns Ihre Postleitzahl geben, können wir Sie gezielt zu Aktionen in Ihrer Region einladen.
Für Infos über SMS oder Messenger (Telegram, Whatsapp, Signal)

Sie erhalten zur Bestätigung eine automatische E-Mail. Ihre Daten werden vertrauensvoll behandelt (Datenschutz).