Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

München: Bayerisches Rotes Kreuz ./. Rettungsassistent

11. Dezember 2019 | 10:30 bis 11:30

Wir bitten um solidarische Begleitung des Gerichtstermins!

Datum: 11.12.2019 – 10.30 Uhr

Ort: Landesarbeitsgericht München, Winzerer Str. 106, 8079 München

Das Bayerische Roten Kreuz München kündigte 2017 den seit 20 Jahren bei BRK beschäftigten Rettungssanitäter Thomas L. , der auch Mitglied des Personalrats war. Thomas L. hatte sich als gewähltes Mitglied des Personalrats für bessere Arbeitsbedingungen eingesetzt und wurde dadurch zur Zielscheibe für juristische Nachstellungen.

Zur Zermürbungstaktik des Bayerischen Roten Kreuz München gehören konstruierte Vorwürfe und Verfahrenverschleppung. Schon am 18.10.2018 verkündete der Vorsitzende Richter Dr. Julian Raphael Burmeister-Bießle des Arbeitsgerichts München, dass er die Kündigungsschutzklage von Thomas L. abweist.

Über ein Jahr später folgt nun die Fortsetzung in der nächsten Instanz.

Mehr Infos hier:

Bayerisches Rotes Kreuz München kündigt Personalratsmitglied vom 28.09.2018

BRK: Skandalurteil und Verdacht auf illegale Absprachen vom 18.12.2018

 

Details

Datum:
11. Dezember 2019
Zeit:
10:30 bis 11:30
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstaltungsort

Landesarbeitsgericht München, Winzerer Str. 106, 80797 München