Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Wombat’s City Hostel: Auslagerung verhindern!

20. Februar | 15:00 bis 16:30

Kein Outsourcing bei Wombats Berlin!

Auslagerungen sind sozialschädlich. Sie dienen dem Lohndumping, der Spaltung der Belegschaft und Schwächung des Betriebsrats.

Im Berliner Wombat’s City Hostel haben die Beschäftigten 2018 einen Tarifvertrag erkämpft. Die Auslagerungspläne des Managements unter den Wombats-Gründern Alexander Dimitriewicz und Marcus Praschinger dürften eine reine Vergeltungsmaßnahme für die erfolgreichen Streiks der Belegschaft sein.

Am 20.02.2019 findet die vermutlich entscheidende Verhandlung zum geplanten Outsourcing statt. Zeigt dem Management, was Ihr von den Plänen haltet, die rund 10 Reinigungskräfte des Hotels in die Firma EAK GmbH/Thalhammer auszulagern.

Die von der Auslagerung bedrohten Beschäftigten sind zum Goßteil Frauen, die bereits seit vielen Jahren für Wombats arbeiten.

Aber Wombats ist angreifbar! Die Kette lebt von einem hippen Image, das sich bei einem Blick hinter die Fassade als reines Schmierentheater entpuppt.

Informiert Freunde und Kolleg*innen über die Vorgänge bei Wombats und kommt zum Protest!

Die aktion ./. arbeitsunrecht fordert mit der Kampagne PutzfrauenPower! für Reinigungskräfte grundsätzlich Festanstellungen durch die Hotels und den Verzicht auf Subunternehmen.

Mehr Infos hier:

Wombat´s City Hostel Berlin: Erfolgreicher Kampf für Tarifvertrag vom 16.10.2018

PutzfrauenPower! am Wombats Berlin vom 18.01.2019

Wombat´s: Protest gegen Outsourcing vom 21.01.2019

Wombat´s Berlin: Märchenstunde 04.02.2019

 

Print Friendly, PDF & Email

Details

Datum:
20. Februar
Zeit:
15:00 bis 16:30
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , , , ,

Veranstaltungsort

wombat’s City Hostel Berlin
Alte Schönhauser Str. 2
Berlin, 10119 Deutschland
+ Google Karte
Top