Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Januar 2019

Köln: BlackRock & Co – ihre Praktiken in Unternehmen und Politik

24. Januar | 19:00 bis 21:00
Bürgerzentrum Ehrenfeld, Venloer Str. 429
Köln, 50825 Deutschland
+ Google Karte

Vortrag und Diskussion mit Dr. Werner Rügemer Neue Finanzakteure haben nach der Finanzkrise die bisherigen Großbanken abgelöst. Blackrock & Co sind nun Eigentümer von Banken und Industriekonzernen. Hinzu kommen Private-Equity-Fonds, Hedgefonds, Wagniskapital-Investoren und Investmentbanken. Diese Kapitalisten des 21. Jahrhunderts stützen sich auf eine zivile, transatlantische Privatarmee von Beratern und kooperieren mit Militär und Geheimdiensten. Dabei geht es um zentrale Themen, die unseren Alltag beeinflussen: • Einfluss auf Regierung und politische Parteien • Organisierung von Firmenfusionen • Schaffung prekärer Arbeitsverhältnisse mit…

Mehr erfahren »

Februar 2019

Wombat`s Berlin: Märchenstunde! Protest gegen Auslagerung

4. Februar | 11:30 bis 13:00
wombat’s City Hostel Berlin, Alte Schönhauser Str. 2
Berlin, 10119 Deutschland
+ Google Karte

Protest-Aufruf: Auslagerung des Reinigungsteams stoppen! Rotkäppchen lässt sich täuschen. Die Belegschaft des Wombat's lässt sich dagegen keinen Bären aufbinden (Wikicommons, Carl Offterding, † 1989) Die Aktion gegen Arbeitsunrecht Aktionsgruppe Berlin lädt ein zur Märchenstunde! Ort: Wombat's City Hostel, Alte Schönhauser Str. 2 , D-10119 Berlin Zeit: 11:30 - 13:00 Uhr Kleider-Ordnung: Grimms oder Andersens Märchen - Rotkäppchen, Schneewittchen, Pinocchio, Rumpelstielzchen, Rapunzel, der böse Wolf, die sieben Zwerge... Kommt reichlich, informiert Freunde und Kolleg*innen über die Protest-Aktion! Wenn ein Management einen…

Mehr erfahren »

Braunschweig: 4. RLS-Streik-Konferenz | Union Buster als Beruf

15. Februar | 15:00 bis 17. Februar | 17:00
Technische Universität Braunschweig, Bienroder Weg 84
Braunschweig, 38106 Deutschland

Aus unseren Kämpfen lernen 4. Konferenz gewerkschaftlichen Erneuerung | 15. - 17. 2. 2019 | TU Braunschweig Programm >> https://www.rosalux.de/veranstaltung/es_detail/BJTAJ/aus-unseren-kaempfen-lernen/ Samstag, 16. Februar 2019, 17:30 Uhr |  THEMENSEMINAR C: Union-Buster als Beruf. Wer steckt hinter gewerkschaftsfeindlichen Strategien? Vortrag: Jessica Reisner + Elmar Wigand Die aktion ./. arbeitsunrecht ist von Freitag bis Sonntag mit einem Infostand vertreten. Wir freuen uns über spontanen Besuch! Veranstalter: Rosa Luxemburg-Stiftung

Mehr erfahren »

Wombat’s City Hostel: Auslagerung verhindern!

20. Februar | 15:00 bis 16:30
wombat’s City Hostel Berlin, Alte Schönhauser Str. 2
Berlin, 10119 Deutschland
+ Google Karte

Kein Outsourcing bei Wombats Berlin! Auslagerungen sind sozialschädlich. Sie dienen dem Lohndumping, der Spaltung der Belegschaft und Schwächung des Betriebsrats. Im Berliner Wombat's City Hostel haben die Beschäftigten 2018 einen Tarifvertrag erkämpft. Die Auslagerungspläne des Managements unter den Wombats-Gründern Alexander Dimitriewicz und Marcus Praschinger dürften eine reine Vergeltungsmaßnahme für die erfolgreichen Streiks der Belegschaft sein. Am 20.02.2019 findet die vermutlich entscheidende Verhandlung zum geplanten Outsourcing statt. Zeigt dem Management, was Ihr von den Plänen haltet, die rund 10 Reinigungskräfte des…

Mehr erfahren »

März 2019

Berlin: Aus der Defensive gegen das Kapital | Workshop mit Werner Rügemer

9. März | 14:30 bis 16:30
Franz Mehring-Platz 1, Franz Mehring-Platz 1
Berlin, 10243 Deutschland
+ Google Karte

Gründung und Vorgehen der Aktion gegen Arbeitsunrecht WORKSHOP mit Werner Rügemer im Rahmen des Kongresses der Neuen Gesellschaft für Psychologie vom 07. - 10. März 2019

Mehr erfahren »

Berlin: Ein Betrieb * Eine Belegschaft* Ein Tarifvertrag!

19. März | 16:00 bis 18:00
wombat’s City Hostel Berlin, Alte Schönhauser Str. 2
Berlin, 10119 Deutschland
+ Google Karte

Alte Schönhauser Str. 2,10119 Berlin Aufruf zum Protest gegen Auslagerung am Wombat's City Hostel Berlin! Nach der erfolgreichen Durchsetzung eines Tarifvertrags  wehrt sich die Belegschaft des Wombat's City Hostels in Berlin gegen die Auslagerung des Reinigungsteams an das obskure Konstrukt EAK GmbH/Thalhammer. Der Protest gegen das Outsourcing erfährt branchenübergreifend Solidarität. Denn auch in vielen anderen Berliner Betrieben wie Botanischen Garten Berlin (FU Berlin) Vivantes Charité Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) Hochschulen (TV Stud) Anne-Frank-Zentrum kämpfen Beschäftigte für gleiche Bezahlung für gleiche Arbeit.…

Mehr erfahren »

ArbG Mönchengladbach: Mumme gegen Heike O.

25. März | 10:20 bis 11:00
Arbeitsgericht Mönchengladbach, Hohenzollernstr. 155
Mönchengladbach, 41061 Deutschland
+ Google Karte

Leiharbeitsfirma Mumme Handelsservice stellt Betrieb ein Arbeitsgericht Mönchengladbach, Hohenzollernstr. 115 Anfang 2018 begleiteten wir einen spektakulären Fall von Unterlaufung des Anspruchs auf Equal Pay in der Leiharbeit. Kassiererin Heike O. setzte damals ihr Recht auf Equal Pay durch, das die Mumme Handelsservice GmbH systematisch unterlaufen hatte. Die Erste Kammer des Arbeitsgerichts Mönchengladbach verkündete am 20.03.2018 ein viel beachtetes Urteil, das Heike O. recht gab und Mumme zur Weiterbeschäftigung verpflichtete. Der Fall schaffte es bis ins Fernsehen. Jetzt gibt die Mumme…

Mehr erfahren »

Rheda: Protest gegen Fleisch-Baron Tönnies

29. März | 16:00 bis 18:00
Werlplatz, Werlplatz 1
Rheda-Wiedenbrück, 33378 Deutschland
+ Google Karte

Werlplatz 1, 33378 Rheda-Wiedenbrück Gegen Ausbeutung bei Tönnies! Für Freitag, dem 29.3.2019, 16.00 Uhr, rufen diverse Gruppen zu einer Demonstration gegen die Arbeits- und Schlachtbedingungen bei Tönnies auf. Zuletzt war Tönnies in die Schlagzeilen geraten, weil sich ein rumänischer Mitarbeiter bei einem Arbeitsunfall mehrere Finger teilweise abtrennte: Große Schweinereien im Schlachthof Tönnies Kellinghusen. Auch über die katastrophalen Wohnverhältnisse von Werkvertragsarbeitern wurde schon oft berichtet. Dennoch sehen Politik, Zoll und Finanzkontrolle Schwarzarbeit offensichtlich außerstande gegen die ausbeuterischen Verhältnisse vorzugehen. Unter den…

Mehr erfahren »

April 2019

Hamburg: Freiwillig zu Diensten?

9. April | 18:30 bis 21:00
DGB Gewerkschaftshaus Hamburg, Besenbinderhof 60
Hamburg, 20097
+ Google Karte

Wir verweisen auf eine Veranstaltung des Bildungswerks verdi in Hamburg: „Ehrenamt“ im Kontext: neoliberaler Politik meint in Wahrheit häufig nur eines: billig und willig! Der Staat hat angeblich kein Geld und meint daher, er müsse „sparen“. Was u. a. zur Folge hat, dass gesellschaftlich notwendige, qualifizierte Tätigkeiten nicht mehr bezahlt werden, weil die Politik stattdessen auf Ehrenamtliche setzt, die ganz oder fast kostenlos arbeiten. Was können wir gegen derlei unerwünschte Gratis-Konkurrenz tun, ohne das Ehrenamt an sich zu verteufeln? Referat:…

Mehr erfahren »

Grundkurs 1: Kriminogene* Ökonomie

10. April | 18:00 bis 20:00
Büro aktion ./. arbeitsunrecht, Luxemburger Str. 176
Köln, 50937
+ Google Karte

Warum geht es uns so dreckig? Ausbeutung, Arbeitsunrecht & Gegenwehr Am Mittwoch, 10. April 2019, 18:00 Uhr startet die aktion ./. arbeitsunrecht in Köln mit einer Info-Veranstaltung ein neues Schulungsprogramm. Es richtet sich an Lohnabhängige und Auszubildende (Schüler, Lehrlinge, Student*innen), die sich kritische Fragen stellen. An sechs Mitwochabenden werden Werner Rügemer und Elmar Wigand alle zwei Wochen im Ladenlokal der aktion ./. arbeitsunrecht ein vertieftes Basiswisssen zur Funktionsweise des gegenwärtigen Kapitalismus vermitteln. Jetzt anmelden! Die Fortbildung richtet sich Betriebsratsmitglieder, Gewerkschafter*innen…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren
Getagged mit: ,