Rote Karte für die Metro AG!

Lohndumping, Tarifflucht und gelbe Gewerkschaften stoppen!

Der Horror ist real,-

Zeigen Sie dem Vorstand der Metro AG die Rote Karte für unfaires & falsches Spiel!

Fordern Sie Platzverweis für den Vorstandsvorsitzenden Olaf Koch wegen wiederholten Foulspiels an Beschäftigten der Einzelhandelskette real:

  • Lohndumping,
  • Missbrauch von Leiharbeit + Werkverträgen,
  • Aufbau der gelben Schein-Gewerkschaft DHV.

Die Metro AG treibt bei real ein extrem sozialschädliches Geschäftsmodell voran:

  • Lohnraub an Beschäftigten,
  • Gewinne für Aktionäre,
  • Verluste für Steuerzahler und Sozialkassen.

Es geht um grundsätzliche Missstände, die immer mehr Arbeiter*innen und Angestellte betreffen.

Unterschreiben Sie unsere Online-Petition!

Der Horror ist real: Rote Karte für die Metro AG!

[signature]

417 signatures

Freunde aktivieren | Share with friends | Arkadaşlarını bilgilendir :

   

Achtung: Damit Ihre Unterschrift zählt, müssen Sie eine funktionierende Email-Adresse angeben. Sie erhalten eine Bestätigungsmail, die sie öffnen müssen.

Es haben unterzeichnet: | İmzaladı:
417Manuela SchwenkeBremen EinzelhandelskauffrauAug 28, 2018
416Sandra SchmidtOldenburgHandelAug 27, 2018
415Susanne ReitzTönisvorstAug 12, 2018
414Nicole KomossaHamm-Aug 10, 2018
413Lothar BusoldMannheimIngenieurAug 09, 2018
412Michaela VogelRothKasse Servicecenter real Aug 09, 2018
411Marie TurmAug 09, 2018
410Katja HanschBad HarzburgVerkäuferin real Aug 09, 2018
409Elke Weißreal Alzey, TeamleiterinAug 09, 2018
408Angela StappBüttelborn Angestellt Aug 09, 2018

Es gibt nichts Gutes. Außer Du tust es: >> Jetzt Fördermitglied der aktion ./. arbeitsunrecht werden!