Rote Karte für die Metro AG!

Lohndumping, Tarifflucht und gelbe Gewerkschaften stoppen!

Der Horror ist real,-

Zeigen Sie dem Vorstand der Metro AG die Rote Karte für unfaires & falsches Spiel!

Fordern Sie Platzverweis für den Vorstandsvorsitzenden Olaf Koch wegen wiederholten Foulspiels an Beschäftigten der Einzelhandelskette real:

  • Lohndumping,
  • Missbrauch von Leiharbeit + Werkverträgen,
  • Aufbau der gelben Schein-Gewerkschaft DHV.

Die Metro AG treibt bei real ein extrem sozialschädliches Geschäftsmodell voran:

  • Lohnraub an Beschäftigten,
  • Gewinne für Aktionäre,
  • Verluste für Steuerzahler und Sozialkassen.

Es geht um grundsätzliche Missstände, die immer mehr Arbeiter*innen und Angestellte betreffen.

Unterschreiben Sie unsere Online-Petition!

Achtung: Damit Ihre Unterschrift zählt, müssen Sie eine funktionierende Email-Adresse angeben. Sie erhalten eine Bestätigungsmail, die sie öffnen müssen.