Kategorie: Betriebsrats-Bashing

Union Busting: Die systematische Bekämpfung von Betriebsräten

achtung-union-busting03Aggressive Maßnahmen gegen bestehende Betriebsräte und gegen Neugründungen von Betriebsräten sind ein zentrales Thema für uns.

Die gezielte

  • Zerschlagung,
  • Verhinderung,
  • Zermürbung

von Betriebsräten und ihren gewählten Mitgliedern ist in Deutschland vermutlich alltäglich anzutreffen.

Mit gezieltem Betriesbsrat-Bashing verstoßen aggressive Arbeitgeber und ihre Helfershelfer (Union Buster) bewusst gegen geltendes Recht (z.B. § 119 Betriebsverfassungsgesetz).

Sie können in den meisten Fällen auf die Untätigkeit und das Desinteresse von deutschen Staatsanwaltschaften vertrauen. Ermittlungen werden eingestellt oder gar nicht erst aufgenommen. Dabei sind die Folgen für einzelne Betriebsratsmitglieder und ihre Angehörigen oftmals verheerend!

Der Verein aktion./.arbeitsunrecht e.V. hat sich gegründet, um Betriebsräte in Not zu beraten und praktisch zu unterstützen. Wir wollen öffentlichen Druck erzeugen, damit sich auch auf politischer und juristischer Ebene endlich etwas bewegt! Damit Schikanen, Drangsalierungen, Verleumdungen und Demütigungen von engagierten Gewerkschaftern im Betrieb ein Ende haben.

Wir haben ein Schulungs- und Beratungsprogramm für Betriebsratsgremien unter Beschuss entwickelt. Wenn Sie daran interessiert sind, nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

  • Hier können Sie Mitglied werden: https://aktion.arbeitsunrecht.de/mitglied-werden
  • Telefonzeit für alle Nicht-Vereinsmitglieder: Mittwochs 16:00 – 19:00 Uhr | 0221.99 768 522
  • Email-Kontakt für Betriebsratsmitglieder in Not: beratung(a]arbeitsunrecht.de

Im Folgenden finden Sie versammelte Meldungen zu systematischer Betriebsratsbekämfung in chronologischer Reihenfolge:


Klinikum Brandenburg: BR-Vorsitzender gewinnt

Fadenscheinige Absetzung gescheitert: Renato S. setzt sich vor LAG gegen Mazars durch Am 21. 09. 2016 hatte das Arbeitsgericht Brandenburg auf Betreiben des Städtischen Klinikums Brandenburg GmbH (SKB) den Betriebsratsvorsitzenden Renato S. per Beschluss für abgesetzt erklärt.3 Der Vorsitzender Richter,

Veröffentlicht in Betriebsrats-Bashing Getagged mit: , , , , , , ,

Siemens: Erfolglose Abmahnungen gegen BR-Mitglied

Abmahungswelle gegen IG Metall-Gewerkschafter scheitert vor Arbeitsgericht. Soli-Komitee mobiliserte zum Prozess. Weitere Termine folgen Im Siemens-Schaltwerk Berlin (3.000 Mitarbeiter) versucht das Management ein engagiertes Mitglied des Betriebsrats und der IG Metall fertig zu machen. Dazu gehört eine Welle von sechs

Veröffentlicht in Betriebsrats-Bashing Getagged mit: , , , ,

AfD: Das neue Rot der Arbeiter ist blau?

Was steckt hinter AVA und AidA? Die Arbeitnehmer-Flügel der AfD wollen das Arbeitslosengeld I ein bisschen verlängern und innerbetriebliches Mobbing gegen selbstbewusste Betriebsräte legalisieren von Elmar Wigand Anfang März 2017 zauberte die Bundes-Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) das “Arbeitslosengeld Q” aus

Veröffentlicht in Betriebsrats-Bashing Getagged mit: , , , , , , ,

Frontberichte 02/2017

Presseschau: Betriebsrats-Bekämpfung, Union Busting und Lohnraub G&J Services GmbH  / Paderborn: Lohnraub an Putzfrauen bringt FDP-Politiker zu Fall ++ H&M / Tübingen: BR-Vorsitzender gekündigt ++ Knorr Bremse & KB Powertec / Berlin-Tegel: Sieben Stunden unbezahlte Mehrarbeit pro Woche! ++ Haus

Veröffentlicht in 06 Frontberichte | Presseschau, Betriebsrats-Bashing, Lohnraub | Lohndumping, Putzfrauen Power Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Arbeitsrichter und die Privatisierung des Rechts

Zur Rolle von Arbeitsgerichten bei der Zermürbung von Betriebsräten | Rücksprung in die Bismarck-Zeit von Elmar Wigand* Arbeitsgerichte sind ein entscheidendes Kampf-Terrain, wenn es darum geht, Angriffe von professionellen „Fertigmachern“ abzuwehren. Mit einem Beitrag im Frankfurter express – Zeitung für

Veröffentlicht in Betriebsrats-Bashing Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , , , ,