Start Brennpunkt Betriebsrat

Brennpunkt Betriebsrat

Die aktion ./. arbeitsunrecht e.V. unterstützt aktive Betriebsräte und Betriebsratsgründer*innen.

Letzte Meldungen

Frontberichte 09/2020: Alpenhain, Adient, Freudenberg, Prominent

0
Presseschau: Betriebsratsbehinderung und Union Busting in Deutschland Alpenhain / Pfaffing: Mit allen Mitteln gegen Gewerkschaft und Tarifvertrag Adient / Zwickau: Amtsenthebungsverfahren gegen Betriebsratsvorsitzenden Freudenberg / Weinheim: Arbeitsgericht weist Kündigung von Betriebsratsvorsitzendem zurück Prominent / Heidelberg: Betriebsrat gegen "Zwei-Klassen-Lohnsystem"  Alpenhain: Gegen Gewerkschaft und Tarifvertrag ist jedes Mittel recht Seit Jahren streiten Belegschaft, Gewerkschaft und Betriebsrat für einen Tarifvertrag bei der Alpenhain Käsespezialitäten GmbH im bayrischen Pfaffing....

N26: Junge Multi-Millionäre kämpfen mit allen Mitteln gegen Mitbestimmung

0
Online-Bank N26 bekämpft Betriebsratsgründung. BR-Wahlen hängen seit einem Jahr in der Luft. Infektionsgefahr als neuer Dreh im Union Busting? Arbeitsgericht Berlin erkennt COVID-19 als Ausrede für Wahlverschiebung an. Online-Banking mit N26 dürfte in Zunkunft keinen großen Coolness-Faktor entwickeln. "Left hand shows N26 Black bank card whil" (CC BY 2.0) by verchmarco   Das Berliner Unternehmen N26 will eine smarte & hippe Bank sein, welche sich auf...

Frontberichte 08/2020: Bibel TV, Sparda Bank, Borbet, Concentrix

0
Presseschau: Betriebsratsbehinderung und Union Busting in Deutschland Bibel TV Werbung: christlich-gemeinnütziger Anstrich, hinter dem sich Union Busting, Schikanen und miese Arbeitsbedingungen verbergen   "Bible.tv" (CC BY 2.0) by photoheuristic.info Bibel TV / Hamburg: Öffentlicher Brief fordert Arbeitsrechte Sparda Bank / Hannover: Rückschlag für Union-Busting bei Sparda Bank Borbet / Solingen: Gericht bestätigt Auflösung des Betriebsrats Concentrix / Münster: Konstruierte Kündigung eines Betriebsratsmitglieds gescheitert Ehemalige Mitarbeiter melden sich...

Starbucks / AmRest: Distriktmanager stürmt Betriebsratsbüro

1
Starbucks betreibt Union Busting per Redistricting | Demokratisch gewählte Betriebsratsmitglieder unter Beschuss Starbucks wird die seit Juli geltende Mehrwertsteuersenkung nicht an die Kund*innen weitergeben, berichtete jüngst der Tagesspiegel.1 Vielleicht nutzt das Managment die Gelder aus der Steuererleichterung für Union Busting gegen die letzten aktiven und gewerkschaftsnahen Betriebsratsgremien im Unternehmen? Die Kaffeehauskette Starbucks wird in Deutschland zum überwiegenden Teil durch den Konzern...