neue beiträge | arbeitsunrecht in deutschland

Kanzlei Pusch Wahlig mit Ben M. Irle gegen Arbeitsunrecht Deutschland

Das LAG Köln verhandelte eine Klage der Union Busting Kanzlei Pusch Wahlig auf Strafzahlung. Die Erörterung stimmt optimistisch. Rund 20 solidarische Unterstützerinnen und Unterstützer verfolgten die Verhandlung am 12.6.2024.

Union Busting News 10/24: Bayerische Unikliniken ► Dominos ► MSC ► Befristungen ► Sterblichkeitsstudie ► Schreiner + Partner ► Naujoks ► Frieda e.V.

Kommentierte Presseschau ► Bayerische Unikliniken: Ausgelagerte Reinigungskräfte streiken für Gleichbehandlung in Erlangen, Würzburg und Regensburg ► Dominos Pizza: Lohnbetrug und Arbeitszeitverstöße am Prenzlauer Berg in Berlin? ► Frieda e.V.: Zwei Mädchenzentren in Berlin von CDU Stadtrat geschlossen. Weil Beschäftigte in der Freizeit angeblich gegen den Gaza-Krieg protestiert haben sollen ► Deutschland hat die niedrigste Lebenserwartung in ganz Westeuropa – Tendenz fallend ► Deutschland: Sachgrundlose Befristungen nehmen zu ► Großreederei MSC: Tochterunternehmen Medrepair setzt Union-Buster Helmut Naujoks gegen Betriebsratsvorsitzenden ein

We are back! Das Bürgertum entdeckt die arbeitende Klasse

Das Ende der Geschichte ist zu Ende. Ein kleiner Schritt für die Menschheit, ein großer Schritt für die Süddeutsche Zeitung. Das dachte ich – in Anlehnung an den ersten Mann auf dem Mond –, als ich neulich im Wirtschaftsteil der SZ den folgenden Begriff las: „die arbeitende Klasse“. Stand das da wirklich?

Union Busting News 9/24: Tesla Rekordstreik ► FSU Jena ► Tschüss Getir ► Streikabbruch bei SRW Metalfloat ► Benteler

Kommentierte Presseschau zu Union Busting und Arbeitsunrecht ► Tesla Schweden: Mit Streikbrechern gegen Rekord-Streik ► Friedrich-Schiller-Universität: Klimaaktivisten als wissenschaftliche Mitarbeiter*innen unerwünscht? Uni kündigt wegen Vorstrafen im Rahmen Aktionen zivilen Ungehorsams ► Getir: Rückzug aus Deutschland – 1200 Kündigungen ohne Sozialplan? ► SRW Metalfloat: Auf die Aussperrung folgt der Streikabbruch ► Benteler: Management scheitert mit juristischen Angriffen auf Betriebsratsvorsitzenden

Logo Aktion gegen Arbeitsunrecht Handschlag schwarz auf weiiß mit schwarzer Umradung

No SLAPP Anlaufstelle zum Schutz publizistischer Arbeit in Deutschland nimmt Arbeit auf

Betroffene von juristischen Nachstellungen und Rechtsmissbrauch benötigen Schutz. EU-Richtlinie gegen SLAPP zügig umsetzen! SLAPP ist eine Gefahr für die innerbetriebliche Meinungsfreiheit, für Unternehmenskritik und Whistleblowing. SLAPP gehört zum Arsenal des Union Busting — der professionellen Verhinderung von arbeitgeber-unabhängiger Organisierung.

Union Busting News 8/24: UPS ► Pflegenotstand in Detmold, Berlin und Segeberg ► Frieda e.V. Jugendtreffs geschlossen

► UPS: Betriebsversammlung eskaliert – Verdi stellt Anzeigen gegen UPS-Beschäftige ► Hannover: Arbeiter*innen niedersächsischer Behindertenwerkstätten demonstrieren – Nicht alle durften frei nehmen ► stb-care GmbH: Pfleger wählt während der Nachtschicht den Notruf – Rettungskräfte versorgen Senioren. Betreiber kündigt Pfleger ► Musterprozess: Palliativkrankenschwester verklagt Klinikum Lippe wegen Nichtbeachtung von Gefährdungsanzeigen ► Berlin: Pflegerin wählt Notruf, um Versorgung in Seniorenwohnheim sicher zu stellen ► Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg schließt zwei Jugendtreffs weil Angestellte auf einer Demo gegen den Gaza-Krieg protestiert haben sollen ► Erfurt: Bundesarbeitsgericht erlaubt bei einem Mangel an Kandidaten auch kleinere Betriebsräte

Union Busting News 7/24: Spedition Mazur ► Verbot Fremdarbeit in KEP-Branche ► Berufsverbot nach Israel-Kritik? ► Hasso Plattner-Institut

Kommentierte Presseschau: Betriebsratsbehinderung, Gewerkschaftsbekämpfung und Arbeitsunrecht in Deutschland ► Extreme Ausbeutung von Osteuropäern: Spediteur Mazur nach mutmaßlichem Angriff auf streikenden Fahrer auf bayerischer Raststätte festgenommen ► Arbeitsminister Hubertus Heil fordert Verbot von Subunternehmertum in Paket- und Zustellerbranche – Generalzolldirektion legt strukturellen Missbrauch offen ► Berufsverbot wegen Israel-Kritik? SWR feuert Moderatorin wegen privatem Instagram-Post ► Angst vor Repression: 600 Beamte fordern Ende der Waffenlieferungen an Israel und bleiben anonym ► Hasso Plattner-Institut: Demokratie auf ungarisch — Institutsrat statt Betriebsrat

Union Busting News 6/24: Nord-Ostsee Automobile, Mercedes Benz, Hotel Astor, Klinikverbund Geno, Dienst nach Vorschrift

Kommentierte Presseschau: Betriebsratsbehinderung, Gewerkschaftsbekämpfung und Arbeitsunrecht in Deutschland mit ► Hannover: Union Busting bei Autohändler Nord-Ostsee Automobile ► USA: Bundesklage gegen Mercedes-Benz wegen Union Busting in Alabama ► Altenberg: Hotel Astor will Betriebsratsvorsitzende kündigen
► Krankenkassen-Studie zeigt: Lohnabhängige machen Dienst nach Vorschrift. Innere Kündigung als Problem für Unternehmen ► Bremen: Klinikverbund Gesundheit Nord stellt Betriebsratsmitglied wegen Demo-Anmeldung kalt – Berufsverbote wie in den 70ern lassen grüßen

Transmitter / FSK: Interview mit Elmar Wigand zur medialen Verarbeitung des GDL-Streiks

Angriffe auf das Streikrecht in Deutschland sind brandgefährlich. Pressesprecher der Aktion gegen Arbeitsunrecht in Print-Publikation des Freien Senderkombinats Hamburg. „DAS IST UNION BUSTING…“ TM: Wenn man die Berichterstattung zum GDL-Streik […]

Union Busting News 5/24: AWO, Arelion, Hammer, Enpal, Grün Berlin, Streik und Plattformarbeit

Kommentierte Presseschau: Betriebsratsbehinderung, Gewerkschaftsbekämpfung und Arbeitsunrecht in Deutschland ► AWO versucht Betriebsratsmitglied zu kündigen ► Arelion Betriebsratsgründung und Verlagerung nach Rumänien ► Raumausstatter Hammer kündigt allen Beschäftigten vor Betriebsratsgründung ► Plattformarbeit: FDP gegen Verbesserungen für 4 Millionen ► Enpal: Mitarbeiter geprellt? Standortschließung wegen Gegenwehr beschlossen? ► Längster Streik der Geschichte bei SRW Metalfloat

Auf dem Laufenden bleiben: E-Mail-Newsletter abonnieren!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können ihn jederzeit abbestellen.

Indem Sie uns Ihre Postleitzahl geben, können wir Sie gezielt zu Aktionen in Ihrer Region einladen.
Für Infos über SMS oder Messenger (Telegram, Whatsapp, Signal)

Sie erhalten zur Bestätigung eine automatische E-Mail. Ihre Daten werden vertrauensvoll behandelt (Datenschutz).