News | arbeitsunrecht in deutschland

Neoliberales Paradies: Klassenkampf in der Ukraine?

Nachkriegspläne ohne Arbeitsrechte. Wiederaufbaukonferenz von Lugano: Gewerkschaften nicht eingeladen. Was für ein Land will da in die EU? Auswanderung, Armut + Krankheit. Die Zukunft der Ukrainer*innen war vor dem Krieg schon düster. Falsche Versprechungen, falsche Hoffnungen: Was haben die Lohnabhängigen in der Ukraine zu erwarten?

0 Kommentare

Frontberichte 08/2022: AWO, Prominent, HelloFresh, Vivantes

Die AWO Schleswig-Holstein versucht eine Aufspaltung und Schwächung des Betriebrats zu erreichen, Prominent will den ehemaligen Betriebsratsvorsitzenden bereits zum dritten Mal kündigen und macht sich den Betriebsrat untertan, HelloFresh Geschäftsführung versucht eine Betriebsratswahl zu verhindern und Vivantes muss 19 Millionen Euro Strafe wegen Umgehung der Mitbestimmung zahlen.

0 Kommentare

Berlin: Online-Kuriere Lieferando + Flink bekommen Betriebsrat

Flink als besonders aggressive Union Busting Variante? Bizarres Urteil des Arbeitsgerichts Berlin: Wahlvorstand soll ohne Wählerliste gegründet werden! Während Lieferando in Berlin seit dem 8. August 2022 endlich einen Betriebsrat […]

0 Kommentare

Frontberichte 07/2022: Foot Locker, H&M, VW, TikTok

Presseschau: Betriebsratsbehinderung und Union Busting in Deutschland Foot Locker / Berlin: Foot Locker setzt Betriebsratsmitglieder finanziell unter Druck H&M / Nürnberg: Filialleiterin wegen Union Busting verurteilt VW / Wolfsburg: Betriebsratswahl […]

0 Kommentare

Frontberichte 06/2022: Globus, Schrutka-Peukert, Heinrich-Braun-Klinikum, VR-Bank Ludwigsburg

Presseschau: Betriebsratsbehinderung und Union Busting in Deutschland Globus / Rüsselsheim: Kündigung von Betriebsratsmitglied und Beeinflussung der Betriebsratswahl Schrutka-Peukert / Kulmbach: Firma feuert zwei Betriebsratsinitiatoren Heinrich-Braun-Klinikum / Zwickau: Klinikum zieht gegen […]

0 Kommentare
Logo Radio Neandertal

Radio Neandertal thematisiert Union Busting bei ALDI-Süd

Der private Lokalsender Radio Neandertal aus dem Kreis Mettmann beschäftigte sich in der Morning Show vom 8. Juni 2022 mit dem Thema Gewerkschaften und Betriebsräte. Besonderes Augenmerk lag auf dem […]

0 Kommentare

Frontberichte 05/2022: Frabus, Hagenbeck, Orpea/Residenz, VW

Presseschau: Betriebsratsbehinderung und Union Busting in Deutschland Frabus / Frankfurt: Geschäftsführung behindert Betriebsratsgründung Hagenbeck / Hamburg: Anzeigen gegen Geschäftsführer wegen Union Busting Orpea/Residenz / Bremen: 15.000 € Schadensersatz wegen Mobbing  […]

2 comments

arbeitsunrecht FM 9/22 | Siebenhaar, Saturn, Leiharbeits-Bonus, Vergabe-Gesetz

Staatsanwaltschaft Kassel fordert IG Metall zur Anzeige gegen Siebenhaar Antriebstechnik GmbH auf | Gegen alle Regeln der Organisierung: Bonus für Leiharbeiter nur gegen Outing als Gewerkschaftsmitglied | Filialschließung: Saturn überrumpelt unorganisierte Beschäftigte in Trier mit Erpressungsverträgen | Vergabegesetz in Sachsen: Bald mit Arbeits- und Umweltschutz?

0 Kommentare

Image futsch – junge welt zum Aktionstag #Freitag13 gegen ALDI

„Methoden von Union Busting, also der systematischen Betriebsratsbekämpfung, gehörten angeprangert und juristisch verfolgt, sagte Elmar Wigand, Pressesprecher von »Aktion Arbeitsunrecht«, am Freitag im jW-Gespräch. Gleichentags mobilisierte die Initiative unter dem Hashtag »Freitag 13« zum Aktionstag gegen die Geschäftspraktiken von Aldi Süd. Überregional, in 15 Städten vor Filialen. Ferner parallel gegen Betriebsratshasser vom mobilen Lieferdienst Getir.

Ein Kommentar
Albrecht zersägt das Arbeitsrecht #Freitag13 Mai 2002 vor Aldi in Berlin

#Freitag13 vs. ALDI: Stop Union Busting! Aktionstag setzt Discounter bundesweit unter Druck

ALDI Management-Diktatur beenden! Betriebsratsfreie Zonen schließen! Aktionen in mindestens 13 Städten am #Freitag13 gegen Horror-Jobs und Union Busting. Proteste und Kundgebungen vor ALDI-Filialen und zwei Getir Hubs „Wir lassen uns […]

0 Kommentare

Auf dem Laufenden bleiben: E-Mail-Newsletter abonnieren!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können ihn jederzeit abbestellen.

Indem Sie uns Ihre Postleitzahl geben, können wir Sie gezielt zu Aktionen in Ihrer Region einladen.
Für Infos über SMS oder Messenger (Telegram, Whatsapp, Signal)

Sie erhalten zur Bestätigung eine automatische E-Mail. Ihre Daten werden vertrauensvoll behandelt (Datenschutz).