Kontakte + Links

Büro Köln

aktion ./. arbeitsunrecht | büro köln Luxemburger Str. 176 50937 Köln Germany
  • Festnetz: 0221. 888 6900 -2 | E-Mail
  • Telefonzeit für alle Nicht-Vereinsmitglieder: mittwochs 16:00 – 19:00 Uhr
  • Kontakt für Betriebsratsmitglieder in Not: E-Mail
Mitglied werden: https://aktion.arbeitsunrecht.de/de/mitglied-werden/ Impressum, V.i.S.d.P., Vereinsvorstand, Bankverbindung etc.: http://aktion.arbeitsunrecht.de/de/verein

Material

Hier finden Sie Flyer, Flugblätter, Unterschriftenlisten, Broschüren, Beitrittsformulare, unsere Satzung: https://aktion.arbeitsunrecht.de/de/material

Vor Ort

Social media


Folgende Seiten in Deutschland und der Welt finden wir interessant und lesenswert:

Weiter führende Links

+ + +

#01 Interessante Projekte, Organisationen, Portale

+ + +

#02 Organisierungs-Kampagnen + Betriebsgruppen

+ + +

#03 International

Frankreich

Großbritannien

USA

+ + +

#04 Verschlüsselung | Anonym Surfen

Wir empfehlen, emails mit der Verschlüsselung PGP (Pretty good Privacy | Ziemlich gute Privatsphäre) über das Mailprogramm Thunderbird zu verschicken und im Netz über den Tor-Browser zu recherchieren. Und zwar aus folgenden Überlegungen:
  1. Verschlüsselung und Anonymität sind nach den Enthüllungen von Edward Snowden Herausforderungen, denen sich mündige Bürger stellen müssen, um ihre Bürgerrechte zu verteidigen und sich vor staatlicher wie privatkapitalistischer Kontrolle zu schützen. Es geht um den freien Zugriff verschiedenster Geheimdienste, von digitalen Monopolisten wie Facebook, Amazon, Google, Microsoft und Apple, aber auch um Unternehmensstabsstellen und Detekteien. Hier sind unkontrollierbare globale Datenkraken am Werk, deren Anspruch tendenziell totalitär ist. Sie sind jeder demokratischen Kontrolle entzogen, zumal sie transnational agieren. Die Aktivitäten von Cambridge Analytica im US-Wahlkampf 2017 haben zudem gezeigt, dass die gewonnen Daten gezielt auch zur politischen Beeinflussung, ja Hetze missbraucht werden.
  2. Bürgerrechte verteidigen wir ganz einfach, indem wir sie ausüben. Und das bedeutet im Fall digitaler Datenübertragung: Verschlüsselung und Anonymisierung. Es geht also nicht darum, dass wir etwas zu verbergen hätten, sondern das andere gefälligst nicht mitzulesen haben. Egal ob wir Kochrezepte austauschen oder Liebesbotschaften senden.
  3. Gerade in unserem Feld – Arbeitsunrecht, gewerkschaftliche Organisierung und Union Busting – sind Detekteien und Überwachungsspezialisten schwer aktiv. Ihr Personal rekrutieren sie gerne auch aus ehemaligen Geheimdienstlern und Kriminalbeamten. Wir sollten es ihnen nicht zu leicht machen, uns abzufischen. Wichtig ist aber auch, von Sorglosigkeit nicht ins andere Extrem zu fallen:  Paranoia (Verfolgungswahn). Wenn wir uns ängstlich verkriechen und abschotten, hätten die Gegner einer demokratischen Zivilgesellschaft auf andere Weise auch ihr Ziel erreicht. Spätestens wenn es um die Verbaredung von Aktivitäten, Kampagenen oder Strategien geht, sollte aber Schluss sein mit ungeschütztem Email-Verkehr.
  4. Verschlüsselung ist gar nicht so schwer und kann sogar Spaß machen. Und man lernt was dabei. Wenn Sie auf freie Software wie Linux, Firefox und Mozilla umsteigen, sparen Sie zudem viel Geld.
Folgende Anleitungen fanden wir ganz praktisch:

Linux empfohlen

Wir halten Linux (z.B. in Form von Ubuntu, Manjaro oder Debian) für das bei weitem sicherste und auch günstigste Computer-Betriebssystem. Linux ist frei verfügbar und arbeitet im Gegensatz zu Microsoft und Apple mit einem offenen Quellcode, der somit keine geheimen Hintertüren hat und von Freiwilligen ständig verbessert und aktualisiert wird, was Linux-Systeme deutlich sicherer macht. Zudem arbeitet Linux wesentlich stabiler als der übliche Microsoft-Schrott und ist bislang kaum von Viren befallen.

Messenger: Signal

Wir raten von der Benutzung des Messengers Whatsapp dringend ab. Er gehört Facebook. Whatsapp durchforstet die Kontakte und Daten ihres Smartphones auf schamlose Weise, um ihr Umfeld und ihr Verhalten zur komerziellen oder auch politischen Beeinflussung nutzbar zu machen. Eine Alternative ist Telegram. Wir empfehlen Signal.
Print Friendly, PDF & Email