Aufruf: Betriebsräte effektiv stärken!

An Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD):

Ortsausgangsschild: Betriebsrat: Mitbestimmung und Arbeitsunrechte. Sie verlassen: Union Busting, undemokratische Zone
Laut § 119 Betriebsverfassungsgesetz ist Betriebsratsbehinderung eine Straftat. Leider wird sie bislang kaum erfasst, ermittelt und geahndet.
  • Betriebsräte und Betriebsratsgründer*innen schützen!
  • Union Busting als Wirtschaftskriminalität erkennen und konsequent bekämpfen!

Worum geht es?

Das „Betriebsräte-Modernisierungsgesetz“ ist gegen unseren Protest am 21. Mai 2021 vom Bundestag verabschiedet worden. Das Arbeitsministerium wollte unsere Unterschriften zunächst nicht entgegen nehmen.

1.600 Unterschriften übergeben!

Wir haben unseren Aufrauf samt Unterschriften am 20. Juli 2021 an Bundesarbeitsminister Hubertus Heil übergeben, als er sich mit Radkurireren des Supermarkt-Lieferdienstes Gorillas in Berlin traf. > mehr erfahren. Pressemitteilung lesen.

Der Vorsitzende der aktion ./. arbeitsunrechte, André Koletzki, spricht mit Hubertus Heil.
Der Vorsitzende der aktion ./. arbeitsunrechte, André Koletzki, spricht mit Hubertus Heil.

Unterzeichnung beendet. Danke für ihr Interesse!

Wir werden zukünftige Regierungen weiter mit unseren Forderungen konfrontieren.

Das „Betriebsrätemodernisierungsgesetz“ ist leider mangelhaft. Er setzt jahrzehntelangem Union Busting (professionelle Bekämpfung von Betriebsräten & Gewerkschaften) fast nichts entgegen.

Wir fordern:

  • Schwerpunktstaatsanwaltschaften für Wirtschaftskriminalität einrichten!
  • Strafmaß erhöhen: Betriebsratsbehinderung als Offizialdelikt!
  • Verpflichtendes Melderegister für Betriebsratswahlen!
<strong>Aufruf-Text</strong>

1682 Personen haben unterschrieben!

Erstunterzeicher*innen

aktion ./. arbeitsunrecht – Initiative für Demokratie in Wirtschaft & Betrieb, ethecon – Stiftung Ethik & Ökonomie, Katholische Arbeitnehmer-Bewegung Deutschlands (KAB), Labournet Deutschland, Beate Müller-Gemmeke (MdB, arbeitspolitische Sprecherin Bündnis 90/Die Grünen), Jutta Krellmann (MdB, Arbeitskreis Arbeit und Soziales im Bundestag, Die Linke), Prof. Frank Deppe (Politikwissenschaftler), Daniel Wollenberg (stellv. Vorsitzender Industriegewerkschaft Luftverkehr IGL), Andreas Luttmer-Bensmann (KAB Bundesvorsitzender), Ökumenisches Netz Rhein – Mosel – Saar, Annette Schmitt & Ernestine Cornella (ehem. Vorsitzende & Stellvertreterin Betriebsrat Altenpflegeheim Schacht GmbH / Union-Busting-Opfer von RA Helmut Naujoks), Susanne Ferschl (MdB, Die Linke), Stefan Schneider (Fachanwalt für Arbeitsrecht), Daniel Labrow (Fachanwalt für Arbeitsrecht), Matthias Hemmerich (stellv. Vorsitzender DGB Speyer), #MoBleibt! (Ex- studentischer Personalrat, Ver.di / GEW / NGG), Semih Yalcin (BR-Vorsitzender Lieferando Köln), Rolf Becker (Schauspieler, ver.di FB 8, OVV Hamburg), Kai Degenhardt (Musiker), Ralf Heidemann (Fachanwalt für Arbeitsrecht / Berater für Betriebsräte), Moritz Braukmüller (ver.di Fachbereich Finanzdienstleistungen Niedersachsen-Bremen), Mona El-Tahwagi (Gesamtbetriebsratsvorsitzende), Benjamin Steilmann (Krankenpfleger, Personalratsmitglied Universitätsklinikum Schleswig-Holstein), Jana Seppelt (Gewerkschaftssekretärin), Prof. Dr. Ansgar Moenikes (Theologe, KAB), Frank Hawel (Landesfachbereichsleiter Finanzdienstleistungen, ver.di Landesbezirk Baden-Württemberg), Angela Platsch (Rentnerin, ehemaliges Betriebsratsmitglied, Coburg), Thomas Aulbur (Betriebsrats Vorsitz DRK Kreisverband Paderborn), Mehmet Emin Özcan (Betriebsratsvorsitzender Bauhaus), Petra Vogel (Betriebsratsvorsitzende Fa. WI-MED Reinigung und Hauswirtschaft im Bergmannsheil Bochum), Cosimo-Damiano Quinto (Gewerkschaftssekretär), Willi Oberländer (Rentner, verdi), Beate Hoffmann (Rentnerin, ehemaliges Betriebsratsmitglied), Dirk Hansen (Gewerkschaftssekretär), Dr. Frank Lorenz (Rechtsanwalt, Zertifizierter Datenschutzbeauftragter (TÜV), Richard Schmid (ver.di Gewerkschaftssekertär i.R., Bremen), Moritz Lange (Gewerkschaftssekretär, Frankfurt), Camila Cirlini (Bundestags-Kandidatin Die Linke NRW), Guido Jurock (Gewerkschaftssekretär ver.di Frankfurt/M. Fachbereich Besondere Dienstleistungen), Almut Jürries (IG Metall), Bernd Fuhrmann (Betriebsratsmitglied United Parcel Service Deutschland S.à r.l. & Co. OHG), Caroline Kirchhoff (Gewerkschaftssekretärin), Nikolai Rupay Dahm (Fachanwalt für Arbeitsrecht), Oliver Klinger (Personalratsvorsitzender), Jutta Sisterhenn (Gewerkschaftssekretärin ver.di FB 10), Yasemin Kizilirmak (Gewerkschaftssekretärin), Karin Wagner (Gewerkschaftssekretärin), Frank Indervoort (Gewerkschaftssekretär), Thomas Kaepernick (Betriebsratsmitglied, sozialer Träger, Berlin), Thomas Birg (IG Metall, Betriebsratsvorsitzender), Matthias Fritz (ehem. BR Mahle Stgt-Cannstatt, stellv. Vorsitzender), Jörg Stratemeyer (stellv. Betriebsratsvorsitzender), Roland Blumenauer (Gewerkschaftssekretär, ver.di), Wolfgang Geißler (Betriebsratsmitglied), Raphael Kamps (ehemaliger Betriebsratsvorsitzender), Michael Kretschmer (stellv. Betriebsratsvorsitzender), Kornelia Haustermann (Gewerkschaftssekretärin ver.di, FB 08), Thilo Allwardt (Fachanwalt für Arbeitsrecht), Michael Weißenfeldt (ehemaliger Betriebsrat Maredo Frankfurt), Uli Kring (Betriebsratsvorsitzender Aldi Nord Bad Laasphe), Susanne Schmitt (Personalratsmitglied Universität Siegen), Silvia Gabelmann (MdB die Linke), Jasmina Dinter (Fachaltenpflegerin, ver.di, Autorin The Horrorcrew Care Project), Peter Grosius (Betriebsratvorsitzender, Vors. Stadtverband Oberhausen Bezirksverband MEO IG BAU, ehrenamtl. Richter Arbeitsgericht Oberhausen), Henning Dittmar (Betriebsratsvorsitzender Globetrotter Ausrüstung, Filiale HH Barmbek), Tim Bergmann (Gewerkschaftssekretär), Lukas Schmolzi (2. stellv. Vorsitzender Gesamtpersonalrat der FU Berlin, Mitglied des Personalrats Dahlem der FU Berlin, ver.di Vertrauensmann FU Berlin), Claudia Bugdoll-Schmitt (Betriebsratsmitglied), Gorillas Workers‘ Collective (Berlin), Berlin Tech Workers Coalition, Thomas Somogyvári (Gewerkschafter FAU, MdABA & Beirat Kommunale Beschäftigungsförderung für Die PARTEI)