aktion ./. arbeitsunrecht | Der Verein

0
20000

Impressum | Bankverbindung | Satzung | Kontakt | Beitreten


Impressum / V.i.S.d.P.

Verantwortlich im Sinne des Pressegesetzes: Elmar Wigand, Luxemburger Str. 176, 50937 Köln.

Die aktion ./. arbeitsunrecht e.V. – Initiative für Demokratie in Wirtschaft & Betrieb hat sich am 18. Januar 2014 in Köln gegründet. Der Verein ist unter der Urkundenrolle Nummer 478/2014 beim Amtsgericht Köln registriert.

Wir sind gemeinnützig.

Vorstand: Martin Bechert, Dirk Jakob, André Koletzki, Jörg Schnepper. | Pressesprecher: Elmar Wigand (V.i.S.d.P.)


Aus erster Hand informiert sein? Profis lesen Emails.
Jetzt den kostenlosen Email-Newsletter der aktion ./. arbeitsunrecht ► bestellen

>zurück zum Anfang


Satzung

online lesen | als download [pdf]

Material

Hier finden Sie Flyer, Flugblätter, Unterschriftenlisten, Broschüren, Beitrittsformulare: https://arbeitsunrecht.de/material

>zurück zum Anfang


Büro Köln

aktion ./. arbeitsunrecht e.V. | büro köln
Luxemburger Str. 176
50937 Köln
Germany

  • Festnetz: 0221. 888 6900 -2 | E-Mail
  • Telefonzeit für alle Nicht-Vereinsmitglieder: mittwochs 16:00 – 19:00 Uhr
  • Kontakt für Betriebsratsmitglieder in Not: E-Mail

aktion ./ . arbeitsunrecht – Mitmachen + unterstützen!

#FREITAG13

Vor Ort

Social media

>zurück zum Anfang


Bankverbindung

Empfänger: aktion ./. arbeitsunrecht
Bank: Deutsche Skatbank (VR Bank Altenburger Land eG)
IBAN: DE13 8306 5408 0004 8161 53
BIC (SWIFT-Code): GENODEF1SLR

Spenden

Zum Jahreswechsel verschicken wir für Spenden über 25,- Euro Spendenquittungen. Da wir durch das Finanzamt Köln-Nord als gemeinnützig anerkannt sind, können Sie ihre Zuwendungen an uns von der Steuer absetzen.

Solidaritäts-Fonds Meinungsfreiheit in der Arbeitswelt

Um Personen zu unterstützen, die wegen unternehmenskritischer Äußerungen mundtot gemacht werden sollen, haben wir einen Sonderfonds eingerichtet. Er steht sowohl Betriebsratsmitgliedern, Gewerkschaftern als auch Publizisten und Aktivisten offen, die wegen Kritik an Arbeitsbediungungen und Unternehmerwillkür etc. gekündigt, abgemahnt oder sonstwie juristisch gemaßregelt werden sollen. Wir bitten um Spenden an die o.g. Bankverbindung, Stichwort: „Solifonds Meinungsfreiheit“.

Online Spenden: https://arbeitsunrecht.de/spenden

>zurück zum Anfang


Treten Sie der aktion ./. arbeitsunrecht bei!

Unser Verein ist als gemeinnützig anerkannt. Sie können Ihre Mitgliedsbeiträge von der Steuer absetzen.

Beitrag pro Monat
Anderer Betrag €
Gesamtbetrag
 
Persönliche Daten
Direct Debit
*
*
Vereinbarung Ihre Kontodaten werden verwendet, um den Betrag per Lastschrift von Ihrem Konto einzuziehen. Mit dem Absenden dieses Formulars willigen Sie ein, dass Ihr Konto mit dem angegebenen Betrag belastet wird.
Rechnungsanschrift
*
*
*
*
*
*
*

Schön, dass Sie da sind!

Der Verein aktion ./. arbeitsunrecht e.V. stellt alle Inhalte kostenfrei und ohne Werbung zur Verfügung. Wir sind unabhängig von Stiftungen, Parteien, Gewerkschaften und staatlicher Förderung. Helfen Sie uns dabei, sorgenfrei über die Runden zu kommen!
Damit wir auch in Zukunft unbequeme Nachrichten verbreiten können: Bitte spenden Sie! !
Vorheriger ArtikelFrontberichte 35. + 36. KW
Nächster ArtikelHuman Resources: Unterwerfung als Freiheit