Aktionstag #Freitag13 ► ALDI + Getir: Stop Union Busting!

Aktionstag am Freitag, 13. Mai 2022 richtete sich gegen systematische Betriebsratsbehinderung bei ALDI & Getir

ALDI Diktatur und Pseudo-Mitbestimmung bei Getir beenden! Gemeinsam gegen Union Busting, Horror-Jobs und Fertigmacher!


Unterzeichnen Sie jetzt unseren offenen Brief an Renate Köcher!

Helfen Sie uns, diktatorische Zustände bei ALDI zu beenden! Renate Köcher ist Vorstandsmitglied von ALDI-Süd und direkt verantwortlich für diktatorische Management-Methoden gegen freie Betriebsratswahlen.

Jetzt unterzeichnen!


ALDI Forderungen. Das wollen wir vom ALDI-Management:

  • Freie, geheime, faire Wahlen in jeder Filiale. Keine Beeinflussung und Manipulation der Betriebsratswahlen durch das Management.
  • Eine glaubwürdige Aufarbeitung und Entschuldigung für jahrzehntelangen Rechtsnihilismus und anti-demokratische Firmenkultur.
  • Entschädigung der Opfer.
  • Personelle Konsequenzen: Die Verantwortlichen für den konzertierten Überfall auf die Wahlversammlung in Köln zur Rechenschaft ziehen. Menschenschinder und Mobber als Filialleiter oder Gebietsleiter aus dem Verkehr ziehen!

#Freitag13 Nr. 12: ALDI Aktionen, ALDER Protest, ALDAS Adbusting


Aktionsübersicht. Hier fanden Proteste statt!

  • Berlin: Treffpunkt 18.00 Zielona Gora, Grünberger Str. 73, 10245 Berlin. Organisation: aktion ./. arbeitsunrecht, kontakt@arbeitsunrecht.de
  • Bielefeld: Kunden-Information + Solidaritäts-Spaziergang. Organisation Der Rote Punkt OWL, Kontaktaufnahme gerne über kontakt@arbeitsunrecht.de
  • Dinkelsbühl: 14.00 – 17.00 Uhr. Organisation Offene Linke Ries e.V., bernhard.kusche@gmx.de  
  • Frankfurt am Main: 15.30 Aldi Große Friedbergerstr. 23-27 (Nähe S/U-Bhf. Konstablerwache), Tour zu mehreren Aldi-Filialen. Organisation: aktion ./. arbeitsunrecht und Betriebskampf  kontakt@arbeitsunrecht.deFrankfurt@soli-net.de
  • Freiburg:  12.30 Uhr, Kundeninformation, Details folgen. Organisation: Freie ArbeiterInnen Union FAU Freiburg, Kontakt faufr-allg@fau.org
  • Halle unterstützt den Protest gegen Tönnies in Weißenfels! Abfahrt 14.23 Uhr ab Hbf Halle Ri Weißenfels. Orga: Freie ArbeiterInnen Union FAU Halle
  • Hannover: Kunden-Information + Solidaritäts-Spaziergang. Organisation: Gruppe Gnadenlos Gerecht,  Kontaktaufnahme gerne über kontakt@arbeitsunrecht.de
  • Hamburg: 15-18 Uhr Kundgebung, S-Bahn Sternschanze, Flyerverteilung bei ALDI
    ATIF, IWW Hamburg, Blümchenkollektiv, Kontakt:  hamburg@wobblies.org
  • Köln-Kalk: 18 Uhr Aldi Kalkerhauptstraße 145, Köln Organisation: Solidaritätsnetzwerk Köln, koeln@soli-net.de
  • Köln Südstadt: 16.30 Uhr Aldi Severinskirchplatz, Severinstraße 33, 50678 Köln. Kundgebung. Organisation: aktion ./. arbeitsunrecht, kontakt@arbeitsunrecht.de Achtung Köln: Bläser und Trommler, die sich noch anschließen wollen, schicken bitte eine Mail
  • Köln-Sülz: 18.00 Aldi Sülzburgstraße 44-46, 50937 Köln. Kundgebung mit anschließendem Soli-Spaziergang zu Getir (ca. 15 min). Organisation: aktion ./. arbeitsunrecht, kontakt@arbeitsunrecht.de
  • München: Kunden-Information + Solidaritäts-Spaziergang
  • Nördlingen: 14.00 – 17.00 Uhr. Organisation Offene Linke Ries e.V., bernhard.kusche@gmx.de 
  • Nürnberg: 17.00 Uhr Aldi, Zeltnerstr. 19, 90443 Nürnberg. Organisation: Initiative solidarischer ArbeiterInnen ISA https://www.isa-nbg.de/, isa@critmass.de
  • Siegen: Kunden-Information + Solidaritäts-Spaziergang, Kontakt über dirkjakob2@aol.com 
  • Weißenfels: 15.00 – 16.00 Uhr Kundgebung Marktplatz  Weißenfels „System Tönnies stoppen!“ Redebeiträge des BUND KG Burgenlandkreis: zur Situation der (migrantischen) Arbeiter*innen und dem aktuellen Umweltskandal in Bayern. Hier die Pressemitteilung des BUND zum Protest gegen Tönnies am #Freitag13 – Kontakt: ­diana-harnisch@t-online.de
  • Würzburg: Kunden-Information + Solidaritäts-Spaziergang Kontakt über kontakt@arbeitsunrecht.de

Sie wollen mitmachen? Tragen Sie sich in unseren Aktions-Newsletter ein!

Indem Sie uns Ihre Postleitzahl geben, können wir Sie gezielt zu Aktionen in Ihrer Region einladen.
Für Nachrichten per SMS oder Messenger (Telegram, Whatsapp, Signal)

Sie erhalten zur Bestätigung eine automatische E-Mail. Ihre Daten werden vertrauensvoll behandelt (Datenschutz).