Schlagwort: Arbeitgeberlobby

Arbeitsrechte und Koalitionsfreiheit im TTIP?

Union Busting in den USA: Eine Dienstleistungsbranche mit langer Tradition von Werner Rügemer Beim Freihandels- und Investitionsabkommen TTIP stehen die Arbeitsrechte wie auch die Menschenrechte nicht auf der Tagesordnung. Doch wenn europäische Unternehmen noch mehr in den USA und wenn

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

BDI + MEDEF: Länger arbeiten, weniger Lohn, Atomstrom & TTIP

Deutscher und französischer Unternehmerverband betreiben gemeinsame Lobbyarbeit für Angriffe auf Arbeitnehmer-Interessen in der EU Die Stimmung in Deutschland ist derzeit nicht günstig für weitere Härten und Zumutungen im Zusammenhang mit der Europäischen Union und dem transatlantischem Freihandelsabkommen TTIP. Vermutlich blieb

Getagged mit: , , , , , , , , ,

Zwangskollektivierung des privatisierten Ich

Fit for Leadership – Religiöse Aspekte neoliberaler Propaganda Von arbeitslosen Ich-Aktionären und selbstoptimierten Jüngern der Unternehmensphilosophie. von Werner Rügemer, ursprünglich erschienen in Ossietzky 10/2013 Jeder, auch wenn er unten ist, sei seines Glückes Schmied, jeder könne vom Tellerwäscher aufsteigen zum

Getagged mit: , , , , , ,

Freiheit der Arbeit

Die universellen Menschenrechte gelten auch für die Arbeitsverhältnisse – Ein Einwurf von Werner Rügemer. Die gegenwärtig vorherrschende Kapitalmacht agiert, wenn sie es für passend hält, bekanntlich außerhalb des Rechtsstaats, außerhalb der parlamentarischen Demokratie und nicht zuletzt außerhalb der universellen Menschenrechte.

Getagged mit: , , , , , ,
Top