Schlagwort: Right-to-work

BMW: Vom Pleitekandidaten zum Weltmarktführer

Von Zwangsarbeit zu Human Resources: Union Busting als bayrisches Erfolgsmodell. Führerkult, umgekehrte Mitbestimmung und Unterwanderung der Gewerkschaftsorgane sicherten jahrzehntelang die Ausbeutung in der Produktion gegen Organisierungsversuche ab. von Elmar Wigand Wellen aus substanzlosen Abmahnungen und Kündigungen gehören in Deutschland zu

Veröffentlicht in Geschichte, Grundlegende Texte: Union Busting, ArbeitsUnrecht & Streikbruch Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Ätzende Methoden gegen Betriebsratsgründung

Ruppig und häufig illegal sind die Versuche, die Gründung eines Betriebsrats zu torpedieren – mithilfe professioneller Berater. Bei einem internen Workshop der IG Metall stellte ein Gewerkschaftssekretär im November 2012 folgende Beobachtung in den Raum: „Die Gründung eines Betriebsrats kommt

Veröffentlicht in Betriebsrats-Bashing, Gelbe Gewerkschaften, Grundlegende Texte: Union Busting, ArbeitsUnrecht & Streikbruch, Sonstiges Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Frontberichte 01/14

Betriebsrat-Bashing + Arbeitsunrecht in Deutschland | Presseschau vom 01.01.-21.02.2014 VW/Chattanooga, Tennessee: Belegschaft stimmt dank Meinungsmache gegen Gewerkschaft + +  Hostel Amadeus/Berlin: Für Euch ist es Urlaub – für uns ist es Ausbeutung +  + Krankenhaus/ Geldern: Mitarbeiterdiszipinierung per Kündigung? +

Veröffentlicht in 06 Frontberichte | Presseschau, Sonstiges Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , ,

TTIP: »Es geht hier nicht um EU versus USA«

Interview mit Elmar Wigand zu transatlantischem Freihandel und Arbeitsrechten von Andreas Förster, erschienen jungle world vom 13. 02. 2014 Ihr Aufruf »Arbeitsrechte verteidigen: Freihandelsabkommen zwischen USA und EU stoppen!« startete am 15. Januar mit 61 Erstunterzeichnern. Wie war die Resonanz bisher?

Veröffentlicht in 00 In eigener Sache, TTIP Getagged mit: , , , , , , ,