Brennpunkt Betriebsrat

Die Aktion gegen Arbeitsunrecht e.V. unterstützt aktive Betriebsräte und Betriebsratsgründer*innen.

Letzte Meldungen

Callcenter: Kündigung wegen Betriebsratswahl?

0
Leipziger TAS AG entlässt Mitarbeiter, die Betriebsrat gründen wollen / Strafanzeige gegen Unternehmen Wie das Leipziger Fernsehen am 4. August 2012 berichtete, sind beim Leipziger Callcenter-Betreiber TAS für den 13. August Betriebsratswahlen anberaumt. Nun sollen just jene Kollegen gekündigt worden sein, die die Betriebsratsgründung voran getrieben haben, wird die Gewerkschaft ver.di zitiert. Es besteht eine Verbindung zur Neckermann-Pleite. Die TAS-Beschäftigten befürchteten...

Maredo: Enttäuschende Urteile und überraschende Durchsuchung

0
Arbeitsgericht bestätigt zwei von drei Kündigungen gegen Betriebsräte / Staatsawaltschaft durchsucht Maredo-Filiale Am 31. Juli 2012 endeten die Prozesse im Frankfurter Union-Busting-Verfahren gegen den Mardo-Betriebsrat in der Fressgass-Filiale mit einer herben Enttäuschung für die Seite der Gewerkschafter und Betriebsräte sowie ihre Unterstützer_innen. Die Kündigung zweier von drei Gewerkschaftern wurde vom Amtsgericht bestätigt. Als Grund wurde tatsächlich "Eigentumsdelikte" wie der Verzehr von...

Albaad feuert Kollegen, die Betriebsrat gründen wollen

8
Nachdem die Intitiative zur Gründung eines Betriebsrat bekannt wurde, feuert Unternehmen in Ochtrup bei Ibbenbüren 20 Mitarbeiter, verlagert Kapazitäten nach Polen und setzt Leiharbeit ein Albaad ist nach eigener Darstellung einer der drei größten Hersteller von Feuchttüchern weltweit. Das Unternehmen hat Standorte in Deutschland, USA und Israel, wo es 1985 in einem Kibbuz gegründet wurde. Die Gewerkschaft IG BCE protestierte laut Ruhrnachrichten...

Kranhersteller will Betriebsrat per Gericht auflösen

0
Delmenhorst: Altlas-Besitzer Fil Filipov greift Betriebsrat und IG Metall an. / Gewerkschaft vermutet ausstehende Zahlung als Hintergrund Laut Weserkurier vom 23. Juni 2012 versucht der umstrittene Brachial-Sanierer Filipov einen Betriebsrat in Delmenhorst per Antrag ans Arbeitsgericht Oldenburg auflösen zu lassen. In einem juristisch wenig erfolgversprechend wirkenden Manöver wird offenbar das Gebot der "vertrauensvollen Zusammenarbeit" für Betriebsräte aus dem Betriebsverfassungsgesetz (§...