Anwälte für Arbeitsrecht

Brennpunkt Betriebsrat

Die Aktion gegen Arbeitsunrecht e.V. unterstützt aktive Betriebsräte und Betriebsratsgründer*innen.

Letzte Meldungen

Nora: Betriebsratsmitglied nach 36 Jahren fristlos gekündigt

0
Aktiver Gewerkschafter der IG BCE stört Betriebsratsmehrheit und Geschäftsleitung offenbar beim Verkauf des Unternehmens Die Geschäftsleitung der Nora Systems GmbH Weinheim (Bodenbeläge) scheint ihren Betriebsrat insgesamt recht gut im Griff zu haben. Die Mehrheit des Gremiums forderte am 29. Juni 2012 den Ausschluss ihres Mitglieds Helmut Schmitt und stimmte am 2. Juli 2012 seiner fristlosen Kündigung zu - der Mann...

Frontberichte / KW 34, 2012

0
Arbeitsunrecht und Union-Busting quer durch Deutschland 18 ausgewählte Meldungen und Fundstücke der 34. Kalenderwoche aus Schwerin (Helios), Freudenstadt/Schwarzwald, Leipzig (TAS + BMW), Gießen (Rhön AG), Marsberg-Westheim (KMB vs. IG BAU), Weinheim (Nora), Trier (Natus), Arbeitsgericht Düsseldorf, First Solar, BDA gegen Kündigungschutz, Frankfurt (Ryanair, Airberlin, Lufthansa vs. GdF), Laverana, Blitz-Austritt gegen NGG-Streik und einiges mehr. Schwerin - Streik bei Helios-Servicegesellschaft /...

Netto: Filialen mit Vertrauensleuten überfallartig geschlossen

5
Lebensmittel-Discounter zieht Unmut von Kunden auf sich / Union-Busting gegen Gewerkschafter und Vertrauensleute Gleich vier von sieben Filialen der Edeka-Tochter "Netto" wurden im Juni 2012 in Göttingen ohne Vorwarnung geschlossen. Offenbar handelt es sich um eine konzertierte Vergeltungsmaßnahme des Edeka-Mangements. Ver.di geht davon aus, dass das Unternehmen mit den Blitz-Schließungen auf erfolgreiches Organizing bei dem Discounter antwortet.  Die Göttinger ver.di-Sekretärin...

Callcenter: Kündigung wegen Betriebsratswahl?

0
Leipziger TAS AG entlässt Mitarbeiter, die Betriebsrat gründen wollen / Strafanzeige gegen Unternehmen Wie das Leipziger Fernsehen am 4. August 2012 berichtete, sind beim Leipziger Callcenter-Betreiber TAS für den 13. August Betriebsratswahlen anberaumt. Nun sollen just jene Kollegen gekündigt worden sein, die die Betriebsratsgründung voran getrieben haben, wird die Gewerkschaft ver.di zitiert. Es besteht eine Verbindung zur Neckermann-Pleite. Die TAS-Beschäftigten befürchteten...