Schlagwort: Schikane

Enercon: „Absolut gewerkschaftsfeindlich“

Wie der marktführende Windenergie-Konzern gegen Betriebsräte und IG Metall vorgeht In der der Süddeutschen Zeitung erschien am 31. Oktober 2014 ein Hintergrund-Artikel, den wir hier mit Erlaubnis der SZ dokumentieren. Die Hamburger Journalistin Kristina Läsker enthüllt Union Busting und systematische Betriebsratsbekämpfung

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , ,

Ätzende Methoden gegen Betriebsratsgründung

Ruppig und häufig illegal sind die Versuche, die Gründung eines Betriebsrats zu torpedieren – mithilfe professioneller Berater. Bei einem internen Workshop der IG Metall stellte ein Gewerkschaftssekretär im November 2012 folgende Beobachtung in den Raum: „Die Gründung eines Betriebsrats kommt

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Frontberichte September 2013

Arbeitsunrecht | Presseschau vom 10.-30. 09. 2013 Amazon/Deutschland: Logistik-Zentren wegen Protesten nach Ost-Europa verlagert? + + Apple/Hamburg: Betriebsratsarbeit kleinlich behindert + + Pohl-Boskamp /Hohenlockstedt: Unterschriften gegen Betriebsrat | Neuwahl durch Aufgabe eines BR-Mitglieds + + + Neupack/ Rotenburg|Wümme: Betriebsratsvorsitzender obsiegt

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Amazon am Arsch

Amazon/Bad Hersfeld und Augsburg ++ Betriebsrat gewählt ++ Shit-storm im Netz Neben Papstrücktritt und Pferdefleisch gab es kein anderes Thema, das die Gemüter so in Wallung gebracht hat, wie die Aussstrahlung der ARD „Brisant“-Doku „Ausgeliefert – Leiharbeiter bei Amazon“ in

Getagged mit: , , , , , , , , , ,
Top