Schlagwort: Daimler-Benz

DB im GdL-Streik: „Bewusst eine Sackgasse herbeiführen“

Polizei- und Geheimdienstmethoden gegen streikbereite Gewerkschaften wie die GdL | Strategische Beratung durch Zürcher Union Busting-Institut SNI von Werner Rügemer Wenn der Bahn-Vorstand mit Gewerkschaften verhandelt, ist Werner Bayreuther dabei. Er ist Hauptgeschäftsführer des Arbeitgeberverband der Mobilitäts- und Verkehrsdienstleister (Agv-MoVe).

Veröffentlicht in 04 Gegen Streiks, Grundlegende Texte: Union Busting, ArbeitsUnrecht & Streikbruch, Meinungsfreiheit ./. Public Relations Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , , ,

Daimler: 280.000 Mitarbeiter nach Terrorlisten überprüft

Wieviel Geheimdienst steckt in europäischen Unternehmen? Daimler-Benz begeht bei der Nutzung von US-Terrorlisten vermutlich Rechtsbruch. Eine erste Recherche von Werner Rügemer, ursprünglich erschienen in: junge Welt, 28. 1. 2015 Am 12. November 2014 schloss der Vorstand der Daimler AG mit

Veröffentlicht in 05 Bespitzelung | Überwachung, Mobbing | Schikanen | Kündigung, Sonstiges Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Frontberichte 1.+ 2. KW 2013

ArbeitsUnrecht und Union-Busting in Deutschland vom 01. bis 15. Januar 2013 Ein Auswahl von Berichten über folgende Unternehmen….: Gießen/Mit.Bus GmbH, Rheinberg/Amazon, ALDI SÜD, Bremerhaven / LLoyd Werft, Magdeburg /Volksstimme, Marburg-Gießen / Uni-Klinik ….und folgende Gerichts-Urteile: Ausschluss aus dem Betriebsrat wegen

Veröffentlicht in Betriebsrats-Bashing, Betriebsschließung, Deutsche Firmen im Ausland, Sonstiges Getagged mit: , , , , , , , , , , ,

Daimler-Benz Bremen: 30 Stunden pro Auto

HPV 30 – Bei Daimler-Benz sorgen Pläne des Managements für Unruhe, die Arbeitsstunden pro Automobil drastisch zu senken. Die Fertigungsstunden pro Auto (“hours per vehicle”) sollen in Bremen von bisher 42,9 Stunden in den nächsten 5 Jahren auf 30 Stunden

Veröffentlicht in Sonstiges Getagged mit: , ,