Corona-Fonds: Aktion gegen Arbeitsunrecht bittet um Spenden!

0
465

Überleben in der Corona-Krise: Besondere Umstände erfordern besondere Maßnahmen!

Bitte spenden Sie für unseren Corona-Struktur-Fonds! https://arbeitsunrecht.de/corona-fonds

Wir alle sind gefordert: jetzt erst recht!

Unserer Einschätzung nach, wird die Corona-Krise die abhängig Beschäftigten noch teuer zu stehen kommen: Unternehmer-Kanzleien arbeiten bereits an der Aussetzung von Mitbestimmungs- und Arbeitsrechten, während Angehörige systemrelevanter Berufsgruppen schon jetzt zu 60-Stunden-Wochen verpflichtet werden können.

Eine Weltwirtschaftskrise ist mehr als wahrscheinlich.


Informiert sein? Auf dem Laufenden bleiben? Mehr wissen.
E-Mail-Newsletter der aktion ./. arbeitsunrecht > bestellen

Das Dicke Ende wird – wenn es nach dem sattsam bekannten Schema läuft – die Privatisierung staatlicher Aufgaben und sozialer Kahlschlag sein. Es gilt, dagegen zu halten.

Wir müssen uns für kommende Konflikte wappnen.

Aus dem Corona-Struktur-Fonds bestreiten wir:

  • Tools für Video-Konferenzen (BigBlueButton),
  • Technik für Video-Streams, Radio-Podcast und Arbeitsunrecht TV,
  • Personalkosten für Recherche, Aufnahme und Schnitt.

Wir wünschen Gesundheit und alles Gute!

https://arbeitsunrecht.de/corona-fonds


Wo Sie schonmal hier sind...

... hätten wir ein ernstes Thema zu besprechen.
Der Verein aktion ./. arbeitsunrecht e.V. stellt alle Inhalte dieser Webseite kostenfrei und ohne Werbung zur Verfügung. Wir sind unabhängig von Stiftungen, Parteien, Gewerkschaften und staatlichen Institutionen.
Dafür bitten wir Sie um Unterstützung: Bitte helfen Sie uns mit einer Spende!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here