Grundlegende Texte

Union Busting, ArbeitsUnrecht & Streikbruch

  • Die aktion ./. arbeitsunrecht dokumentiert seit 2012 Fälle von Ungerechtigkeit an deutschen Arbeitsplätzen.
  • Wir betrachten professionelle Dienstleister von Unternehmern, ihre Netzwerke, Methoden + Strategien.
  • Wir beleuchten Besitzverhältnisse, politische Einflussnahme und den Zustand von Arbeitsgerichten und Behörden.
  • Unsere Informationen sind kostenlos und ohne Werbung verfügbar. Unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende!

BMW: Vom Pleitekandidaten zum Weltmarktführer

1
Von Zwangsarbeit zu Human Resources: Union Busting als bayrisches Erfolgsmodell. Führerkult, umgekehrte Mitbestimmung und Unterwanderung der Gewerkschaftsorgane sicherten jahrzehntelang die Ausbeutung in der Produktion gegen Organisierungsversuche ab. Wellen aus substanzlosen Abmahnungen und Kündigungen gehören in Deutschland zu den wichtigsten und am häufigsten anzutreffenden Waffen im Kampf gegen Betriebsräte und aktive Gewerkschafter. Obgleich diese Kündigungswellen dem leicht zu entschlüsselnden Zweck dienen, Einzelne...

DB im GdL-Streik: „Bewusst eine Sackgasse herbeiführen“

12
Polizei- und Geheimdienstmethoden gegen streikbereite Gewerkschaften wie die GdL | Strategische Beratung durch Zürcher Union Busting-Institut SNI Wenn der Bahn-Vorstand mit Gewerkschaften verhandelt, ist Werner Bayreuther dabei. Er ist Hauptgeschäftsführer des Arbeitgeberverband der Mobilitäts- und Verkehrsdienstleister (Agv-MoVe). Er gehört aber auch zum Team des Schranner Negotiation Institute (SNI) in Zürich. Auf der Website des SNI wird Bayreuther angepriesen: „Er hat...

Solidarität mit Emmely und was daraus folgte

1
Von einer Berliner Kassiererin zu den Netzwerken der Fertigmacher Anlässlich des unerwarteten Todes von Barbara Emme im März 2015 veröffentlichen wir einen Beitrag aus dem Buch "Die Fertigmacher. ArbeitsUnrecht und professionelle Gewerkschaftsbekämfpung" von Werner Rügemer + Elmar Wigand, papyrossa Köln, Oktober 2014: Erinnern Sie sich noch an die Supermarkt-Kassiererin Emmely? Ihr Fall liegt ein paar Jahre zurück und bewegte damals sehr...

Volker Rieble + das ZAAR: Poltern für das Kapital

0
Ein erbitterter Feind selbstbewusster Arbeitnehmer und sein Think-tank. Anlässlich des unerwarteten Todes von Barbara Emme im März 2015 veröffentlichen wir zwei Texte aus dem Buch "Die Fertigmacher" von Werner Rügemer + Elmar Wigand von Oktober 2014 Volker Rieble (* 1961) wird im Milieu der etablierten Arbeitsrechtler und Personalmanager („die 40 führenden Köpfe“) als „unbequemer, aber kluger Kopf“ gelobt, der „immer wieder...