Meinungsfreiheit in der Arbeitswelt

Die aktion ./. arbeitsunrecht wehrt sich gegen Abmahn-Anwälte und Maulkorb-Kanzleien. Deren Angriffe bedrohen das Recht auf Meinungsfreiheit in Deutschland.

Mit Hilfe der Kölner Kanzlei Schön & Reinecke konnten wir bereits einige Promi-Kanzleien in die Knie zwingen: Schertz Bergmann (für Tönnies, siehe hier), Redeker Sellner Dahs (für IZA, siehe hier) und Bub Gauweiler (für Firmenich, siehe hier), Harnischmacher Löer Wensing (für Terranova, siehe hier). Auch der Versuch der SPD, unsere Martin-Schulz-Parodie in Würselen strafrechtlich zu verfolgen, scheiterte kläglich (siehe hier). Unsere Recherchen trugen dazu bei, die AFD-nahe Medienkanzlei Höcker und ihren Teilzeit-Berater Hans-Georg Maaßen ins rechte Licht zu rücken (siehe hier)

Maulkorb-Prozesse kosten nicht nur Zeit und Nerven. Sie kosten auch Geld. Bitte, unterstützen Sie unseren Fonds Meinungsfreiheit in der Arbeitswelt mit einer Spende!

§❗Tönnies & Schertz Bergmann geben auf. Smyths Toys-Mobber auch

0
Zwei Siege für Meinungsfreiheit in der Arbeitswelt: Smyths Toys-Mobber knickt vor Arbeitsgericht Aachen ein! Tönnies zieht Unterlassungsantrag vor Landgericht Berlin zurück.

Fake-News: Erfolg gegen Tönnies & Schertz Bergmann

0
Jetzt ist es amtlich: Gesprächsangebot an #FREITAG13-Aktivisten war frei erfunden Tönnies erkennt einstweilige Verfügung des Landgerichtes Köln als endgültige Regelung an Pressemitteilung, 18. Oktober 2019 | Kontakt Die Tönnies Holding AG hat der Aktion gegen Arbeitsunrecht nie ein Gesprächsangebot gemacht. Entsprechende Meldungen der Tönnies PR unter André Vielstädte im Vorfeld des bundesweiten Aktionstags #FREITAG13. September 2019 waren frei erfunden. Die Aktion gegen Arbeitsunrecht...

⛔ Arbeitsunrecht erwirkt einstweilige Verfügung gegen Tönnies

0
Tönnies' PR-Abteilung verbreitet Fake-News Es hat nie ein Gesprächsangebot von Tönnies gegeben, das wir hätten ablehnen können Pressemitteilung, 7. Oktober 2019 | Kontakt Die Initiative aktion ./. arbeitsunrecht erwirkte am 27. September 2019 am Landgericht Köln eine einstweilige Verfügung gegen die Tönnies Holding ApS & Co. KG und deren Pressesprecher André Vielstädte (Az. 28 O 356/19 | pdf). Die Behauptung ist zu...

Weiter so, immer weiter? Verdi und die Krise im Handel

0
Lohn-Dumping, Tarrifflucht, Mitgliederschwund Kein richtungsweisendes Konzept, keine Gegenwehr Verdi droht im Einzelhandel die Funktion als Gewerkschaft zu verlieren Scharfe Kritik an Fachbereichschefin Stefanie Nutzenberger Hinweis: Wir veröffentlichen diesen lesenswerten Beitrag des leidenschaftlichen Gewerkschafters Anton Kobel* aus zwei Gründen: Der Text übt - bei aller Schärfe - eine solidarische Kritik an der Besorgnis erregenden Abwärtsentwicklung im deutschen Einzelhandel. Sowohl die Lage der Beschäftigten als...