MV 2021: Neuer Vorstand gewählt, Mitbestimmung gestärkt

0
1863

Mitgliederversammlung der aktion ./. arbeitsunrecht wählt neuen Vorstand und stärkt Mitbestimmung des Büroteams. 

Die aktion ./. arbeitsunrecht e.V. — Initiative für Demokratie in Wirtschaft & Betrieb hat am 13. Februar 2021 ihre jährliche Mitgliederversammlung durchgeführt. Bedingt durch die Corona-Pandemie fand die MV als Hybrid-Veranstaltung statt (online per Zoom und mit geringer Personenzahl im Bürgerzentrum Alte Feuerwache, Köln). 

Der Vorstand des Vereins besteht nun aus Torben Ackermann, Martin Bechert, Dirk Jakob, André Koletzki und Jörg Schnepper. Die Wahl war einstimmig.

Wir danken dem ausscheidenden Vorstandsmitglied Tim Bergmann für langjährige Treue und Engagement insbesondere bei der Beratung von Betriebsräten. Wir hoffen sehr, dass er uns weiterhin bei phantasievollen Protest-Aktionen zum #FREITAG13 und Vernetzung in Ostwestfalen-Lippe erhalten bleibt. Wir wünschen Tim alles Gute für seine private wie berufliche Zukunft!

Die Mitglieder beschlossen eine Satzungsänderung, die den Beschäftigten des Vereins in Zukunft die Möglichkeit gibt, eine Vertreterin (einen Vertreter) in den Vorstand zu entsenden.


Aus erster Hand informiert sein? Profis lesen Emails.
Jetzt den kostenlosen Email-Newsletter der aktion ./. arbeitsunrecht ► bestellen

7 a) Die Angestellten und Teilzeitangestellten des Verein entsenden per jährlicher Wahl (in den zwei auf die Mitgliederversammlung folgenden Kalenderwochen) einen Beisitzer (eine Beisitzerin) in die Vorstandssitzungen. Dort hat die er (sie) Rede- und Stimmrecht.

So soll die Verzahnung zwischen ehrenamtlichem Vorstand und Büroteam verbessert und demokratische Mitbestimmung der Beschäftigten sichergestellt werden.


Schön, dass Sie da sind!

Der Verein aktion ./. arbeitsunrecht e.V. stellt alle Inhalte kostenfrei und ohne Werbung zur Verfügung. Wir sind unabhängig von Stiftungen, Parteien, Gewerkschaften und staatlicher Förderung. Helfen Sie uns dabei, sorgenfrei über die Runden zu kommen!
Damit wir auch in Zukunft unbequeme Nachrichten verbreiten können: Bitte spenden Sie! !
Vorheriger ArtikelJunge Welt: Schwerpunktstaatsanwaltschaften gegen Betriebsratsbehinderung
Nächster Artikelarbeitsunrecht FM Nr. 7 – Union Busting & Tarifflucht bei Lufthansa. Flugschule Bremen bedroht