PutzfrauenPower!

0
9256

Reinigungskräfte wehren sich gegen Lohnraub!

PutzfrauenPowerDie Arbeit in deutschen Hotels ist oft mies. Überstunden werden nicht bezahlt, das Arbeitspensum ständig erhöht.

Reinigungsfirmen zahlen Krankengeld und Urlaubsgeld nur teilweise oder gar nicht. Hinzu kommen Schikanen und Einschüchterungsversuche durch Vorgesetzte, Abmahnungen und Entlassungen.

Viele Hotels und ihre Reinigungsfirmen verstoßen systematisch gegen geltende Gesetze.

Die Kampagne PutzfrauenPower! ermutigt Reinigungskräfte, für ihre Rechte und eine faire Bezahlung zu kämpfen: vor Gericht, in der Öffentlichkeit, auf der Straße.


Aus erster Hand informiert sein? Profis lesen Emails.
Jetzt den kostenlosen Email-Newsletter der aktion ./. arbeitsunrecht ► bestellen

Wir halten dagegen: Arbeitsrechte sind Menschenrechte!

Haben Sie Lohnraub, Schikanen und andere schlimme Erfahrungen als Putzkraft im Hotel gemacht?

Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit! Lassen Sie uns gemeinsam Druck machen: Vor Gericht und in der Öffentlichkeit!

Melden Sie sich! Telefon 0221.888 69 002 oder per email: buero@arbeitsunrecht.de | download flyer: pdf


Sie möchten PutzfrauenPower unterstützen? Spenden Sie!


Presseberichte


Schön, dass Sie da sind!

Der Verein aktion ./. arbeitsunrecht e.V. stellt alle Inhalte kostenfrei und ohne Werbung zur Verfügung. Wir sind unabhängig von Stiftungen, Parteien, Gewerkschaften und staatlicher Förderung. Helfen Sie uns dabei, sorgenfrei über die Runden zu kommen!
Damit wir auch in Zukunft unbequeme Nachrichten verbreiten können: Bitte spenden Sie! !
Vorheriger ArtikelCe facem?
Nächster ArtikelUnion Busting in München, Dorsten-Rhade und Wiesloch