social media: arbeitsunrecht jetzt auf geraspora

1
685

Weg von facebook – Abwanderungsbewegung in alternative Netzwerke

geraspora ist der deutschsprachige Ableger des Netzwerks diaspora - der Name steht für "german diaspora"

Arbeitsunrecht.de ist jetzt auch auf geraspora zu finden (und zwar hier). Wir schließen uns der momentan zu beobachtenden Abwanderungsbewegung zahlreicher Online-Aktivist_innen vom börsennotierten Imperium facebook (Mark Zuckerberg, Goldmann Sachs) an und hoffen auf eine basisdemokratische nicht gewinnorientierte Alternative.

Ob sich der Ableger des Diaspora-Netzwerk namens Geraspora durchsetzen wird, muss sich noch erweisen. Wir sind jedenfalls der festen Überzeugung, dass die Zukunft der sozialen Online-Netzwerke außerhalb von technokratischen, autoritären Gebilden wie facebook liegen wird. 


Informiert sein? Auf dem Laufenden bleiben? Mehr wissen.
E-Mail-Newsletter der aktion ./. arbeitsunrecht ► bestellen

Mehr Infos:
– Geraspora-Startseite: https://pod.geraspora.de/


Wo Sie schonmal hier sind...

... hätten wir ein ernstes Thema zu besprechen. Der Verein aktion ./. arbeitsunrecht e.V. stellt alle Inhalte dieser Webseite kostenfrei und ohne Werbung zur Verfügung. Wir sind aus gutem Grund unabhängig von Stiftungen, Parteien, Gewerkschaften und staatlicher Förderung.
Dafür bitten wir Sie um Unterstützung: Bitte helfen Sie uns mit einer Spende!
Vorheriger ArtikelNattermann: Prozess vor LAG Köln
Nächster ArtikelSanofi-Aventis: LAG Köln kassiert Verdachtskündigung

1 Kommentar

  1. Geraspora ist kein Ableger, sondern Teil des Diaspora-Netzwerks, und auch nicht _der deutsche_, sondern einer von vielen deutschen Pods/Servern.

Kommentarfunktion ist geschlossen.