Anwälte für Arbeitsrecht
Start Schlagworte Betriebsratsverhinderung

Schlagwort: Betriebsratsverhinderung

Frontberichte 11/2022: Prodiac, Ekato RMT, Borbet, Sixt

0
Die Staatsanwaltschaft Bielefeld duldet Betriebsratsbehinderung bei Prodiac/KWS und lässt Beschäftigte im Stich. Die Landesschlichtungstelle ist offensichtlich machtlos. Dabei geht die Geschäftsführung des Sicherheitsdienstes Prodiac/KWS unter Familie Wackernagel ausgesprochen skrupellos und rabiat gegen den aktiven Betriebsrat vor und erkennt nicht einmal seine Existenz an. Ekato RMT und Borbet kündigen engagierte Betriebsratsmitglieder. Die betriebsratsfreie Zone beim Autoverleiher Sixt könnte dagegen schon bald Geschichte sein.

Frontberichte 09/2022: Benteler, Niesky, Klarna, Medicorum TAM

0
Presseschau: Betriebsratsbehinderung und Union Busting in Deutschland Benteler / Paderborn: Arbeitsgericht erklärt Betriebsratswahl für ungültig Niesky / Niesky: Erfolgreiche Betriebsratsgründung und Tarifabschluss bei Molkerei Klarna / Berlin:...

Frontberichte 08/2022: AWO, Prominent, HelloFresh, Vivantes

0
Die AWO Schleswig-Holstein versucht eine Aufspaltung und Schwächung des Betriebrats zu erreichen, Prominent will den ehemaligen Betriebsratsvorsitzenden bereits zum dritten Mal kündigen und macht sich den Betriebsrat untertan, HelloFresh Geschäftsführung versucht eine Betriebsratswahl zu verhindern und Vivantes muss 19 Millionen Euro Strafe wegen Umgehung der Mitbestimmung zahlen.