I-Sec Deutsche Luftsicherheit GmbH

Interview: Freitag, der 13. & Betriebsratsbehinderung.

Vielen Dank an Freie Radio Dreyeckland aus Freiburg! Jetzt auf youtube zu hören.

Getagged mit: , , , , , ,

Staatsanwaltschaft Frankfurt: Nichts sehen, nichts hören, nichts machen?

Wir fordern: Betriebsräte schützen, Unternehmerkriminalität eindämmen! Pressemitteilung, 6. März 2017 Protestmarsch gegen Union Busting und Straflosigkeit vom Arbeitsgericht Frankfurt zur Staatsanwaltschaft Wann? Mittwoch, 7. März 2018. 10.30 Uhr Treffpunkt: Arbeitsgericht Frankfurt, Gutleutstr. 130. Ziel: Staatsanwaltschaft an der Konstablerwache (Konrad-Adenauer-Str. 20).

Getagged mit: , , , , ,

Freitag13: Alle reden von Nazi-Betriebsräten. Wir nicht!

Kriminelle Unternehmer-Methoden ächten: Deliveroo, I-SEC, Nordsee wegen Betriebsratsbehinderung nominiert Online-Abstimmung zum Aktionstag Schwarzer Freitag, der 13. April 2018 gestartet. Pressemitteilung, 26. Februar 2018 Die Initiative aktion ./. arbeitsunrecht führt zusammen mit einem Netzwerk aus engagierten Bürgern und Gewerkschaftern am Freitag,

Getagged mit: , , , , , , ,

Betriebsratsbehinderung: Ziel des Aktionstags Schwarzer Freitag, der 13. April 2018 wird per Online-Abstimmung ermittelt >> Zur Online-Abstimmung Zur Wahl stehen der britische Essenskurier Deliveroo, der Security-Dienstleister I-Sec Deutsche Luftsicherheit GmbH (an den Airports Frankfurt, Hannover, Hamburg) und die Imbisskette Nordsee

Getagged mit: , , , , , ,

I-SEC / Naujoks: Sittenwidrige Millionen-Klage gegen BR-Mitglieder

Wie gaga ist das: 1 Million Schadenersatz, weil die Presse berichtete?! Naujoks gibt Justiz der Lächerlichkeit preis. Die Sicherheitsfirma I-SEC Deutsche Luftsicherheit GmbH  hat gegen den Betriebsratsvorsitzenden Mario S. und seinen Stellvertreter Erhan C. eine absurde Schadenersatzklage in Höhe von

Getagged mit: , , , , , , ,

System Naujoks: Wer stoppt diesen rechtsnihilistischen Irrsinn?

Unrechtsanwalt torpediert Betriebsräte bei Travelex, Türenwerk Prüm und I-SEC mit durchsichtiger Methode. Staatsanwaltschaften und Arbeitsgerichte schauen zu Der Hardcore-Arbeitsrechtler Helmut Naujoks gerät mit seinen aggressiven Methoden gegen Betriebsratsmitglieder der Sicherheitsfirma I-SEC Deutsche Luftsicherheit GmbH am Frankfurter Flughafen in die Schlagzeilen.

Getagged mit: , , , , , ,

I-SEC / Fraport: Wann ermittelt die Staatsanwaltschaft?

Behinderung der Betriebsratsarbeit. Union Buster Naujoks bringt Sub-Unternehmen der Bundespolizei in Bedrängnis. Bedenkliche Zustände in sensiblen Flughafenbereichen Update, 24.11.2017: Staatsanwaltschaft Frankfurt ermittelt! Anfangsverdacht gegeben >> Bericht

Getagged mit: , , , , , , , , , ,

Fraport: Sub-Unternehmer I-SEC heuert Naujoks an

Hardcore-Jurist soll Betriebsrat zermürben. Bundespolizei lagert Sicherheit an dubiose Firma aus. Aufruf zur Solidarität vor Gericht Rund 1.400 Beschäftigte arbeiten nach Angaben des Unternehmens I-SEC Deutsche Luftsicherheit GmbH am Frankfurter Flughafen. Im Auftrag der Bundespolizei führen sie Sicherheitskontrollen durch. Das

Getagged mit: , , , , ,
Top