Schlagwort: JobCenter

Apropos soziale Gerechtigkeit

Wieviel Ungerechtigkeiten wollen wir uns eigentlich noch bieten lassen? Zorniger Einwurf von Werner Rügemer Sehr gut: Der SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will für Arbeitnehmer mehr Gerechtigkeit. Das trifft einen Nerv. Da ist Nachholbedarf, erheblich! Aber was macht gleichzeitig die SPD-Arbeitsministerin? Andrea Nahles

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , ,

Amazon: Public Relations als Waffe gegen Streik

Amazon PR-Abteilung antwortet auf Protestmails der aktion./.arbeitsunrecht | Wir stellen richtig Seit dem 17. Dezember 2015 organisieren wir Protest-Mails an Amazon und den Boss Jeff Bezos. Wir wollen damit die Streikenden unterstützen und Bürgerproteste gegen kriminell anmutende Geschäftsmodelle und aggressive

Getagged mit: , , , , , , , , , , ,

JobCenter Wuppertal als Privatgelände?

Protest polizeilich verboten. »Zahltag« Wuppertal gegen JobCenter-Schikanen durchsetzen! Der überregional bekannte Erwerbslosen- und Sozialhilfeverein Tacheles e.V. ruft für den 1. September 2014  in Wuppertal unter dem Motto „Zahltag“ zu Protesten im und um das JobCenter Wuppertal auf (mehr dazu hier).

Getagged mit: , , , , , , , , , ,

JobCenter Hamburg: Inge H. beurlaubt

Kritischer Mitarbeiterin geht es an den Kragen. Maulkorb wegen privatem Blog. Bundesweite Proteste Nach einem Bericht des Erwerbslosen-Portals gegen-Hartz.de ist die Hamburger JobCenter-Mitarbeiterin Inge H. am 22. April 2013 „vom Dienst freigestellt“ worden. Sie wollte nach einem Urlaub ihre Tätigkeit

Getagged mit: , , , ,

Solidarität mit Inge H. !

Eine JobCenter-Mitarbeitern steht auf gegen das organisierte Arbeitsunrecht Die Hamburgerin Inge H. übt in ihrem privaten Blog http://altonabloggt.wordpress.com/ in bewunderswert furchtloser Weise scharfe Kritik an ihrem Arbeitgeber, dem JobCenter. Sie tritt auch bei öffentlichen Veranstaltungen als Kritikerin der Behörde auf.

Getagged mit: , , , , ,
Top