aktion./.arbeitsunrecht in TV und Radio

0
2424

3 Beiträge zu Union Busting in WiSo (ZDF), WDR5 und auf Radio Lora

160411_kik_wiso_screen-shot_elmar-wigand05_300x239Union Busting gehört nicht zum gewohnten Themen-Mix der Mainstream-Medien. Insbesondere Radio und TV tun sich eher schwer. Dennoch dringen manchmal fleißige Journalisten durch die Blockaden und Denksperren der hoch bezahlten, gebührenfinanzierten Redaktionen.

Ganz anders sieht das bei freien Radios wie Lora aus München aus, wo wir regelmäßige Gäste sind. Wir empfehlen folgende Sendungen, die unlängst über den Äther gingen.

WDR 5 Radio-Feature: Dein Feind, Dein Mitarbeiter: Strategische Kriegsführung im Betrieb.

Im Beitrag zu hören: Der wohl schlimmste Arbeiterfeind Deutschlands: Prof. Volker Rieble (ZAAR). Auf der anderen Seite: Elmar Wigand (aktion./.arbeitsunrecht), Murat Günes (Neupack, IG BCE).


Aus erster Hand informiert sein? Profis lesen Emails.
Jetzt den kostenlosen Email-Newsletter der aktion ./. arbeitsunrecht ► bestellen

Ein Radio-Feature von Claas Christophersen und Norbert Zeeb, 52:59 Minuten, WDR 5, gesendet 10. April 2016.

Hier anhören: stream | download | Hier das Sendemanuskript zum download


WISO (ZDF) Magazin-Beitrag: Union Busting: Betriebsräte unter Druck

Proteste gegen KiK am 13. November 2015, Foto: WISO-Beitrag (ZDF) vom 11. April 2016

Um  Betriebsräte klein zu halten, ist manchem Unternehmen jedes Mittel recht. WISO-Recherchen zeigen beispielhaft, wie die Firma „KiK“ mit Hilfe von Anwälten gegen Mitarbeitervertreter vorgeht. Im Beitrag: Bilder vom Freitag, 13. November 2015. Jetzt schlägt’s 13! gegen KiK, Interview mit Andreas Piezocha (KIK, ver.di), Elmar Wigand (aktion./.arbeitsunrecht) und anderen. TV-Feature von Heiko Rahms und Anna-Maria Schuck, WISO (ZDF), 10:03 Minuten, gesendet am 11. April 2016.

Hier angucken: ZDFmediathek


Radio Lora (München) Interview: Freitag, der 13. Welches Unternehmen gehört an den Pranger?

Zweiteiliges Interview von Fabian Ekstedt mit Elmar Wigand. Gesendet am 14.4.2016 im freien Radio Lora. Das Material ist gemeinfrei (Creative Commons) und steht für unkomerzielle Zwecke zur allgemeinen freien Verwendung. Teil 1 (11:41 min.), Zu den Hintergründen der Kampagne „Jetzt schlägt’s 13!“

Hier anhören: website | stream | download (mp3)


Schön, dass Sie da sind!

Der Verein aktion ./. arbeitsunrecht e.V. stellt alle Inhalte kostenfrei und ohne Werbung zur Verfügung. Wir sind unabhängig von Stiftungen, Parteien, Gewerkschaften und staatlicher Förderung. Helfen Sie uns dabei, sorgenfrei über die Runden zu kommen!
Damit wir auch in Zukunft unbequeme Nachrichten verbreiten können: Bitte spenden Sie! !
Vorheriger ArtikelToys „R“ Us
Nächster ArtikelPlaymobil: Union Busting in Franken gegen IG Metall