#Freitag13 - Schwarzer Freitag

Freitag, der 13. ist unser Aktionstag gegen Fertigmacher, Horror-Jobs und Anwälte des Schreckens. Die Idee | Was bisher geschah | Mitmachen | Spenden | Telegram-News

Freitag13: Gegen Ausbeutung von Mensch, Tier und Umwelt bei Starbucks und McDonalds

0
Kämpfe für Menschenrechte, Tierrechte, Umwelt- und Klimaschutz verbinden! Vernichtung des Regenwalds, explodierender Verpackungsmüll, obszöne Steuervermeidung + Lohndumping McDonald's weitgehend betriebsratsfrei Wir sollten Arbeitsrechte nicht länger als Teilbereich begreifen, der den Gewerkschaften überlassen bleibt. Wir müssen die Ausbeutung von Mensch, Tier und Umwelt im Zusammenhang betrachten und bekämpfen. Multinationale Konzerne wie Starbucks und McDonald's stehen nicht nur für Union Busting (Was ist das?) und...

† Wir trauern um Keno Böhme

4
R.I.P. Keno Böhme / Liefern am Limit / NGG / aktion ./. arbeitsunrecht
Unser Mitstreiter ist von uns gegangen. Keno wurde nur 23 Jahre alt. Wir sind traurig, dass wir nicht wenigstens versuchen konnten zu helfen, weil wir ahnungslos und zu weit entfernt waren. Wir haben Keno durch gemeinsame Organisierung und den Kampf für Arbeitsrechte kennen und schätzen gelernt. Mit der Riders-Plattform Liefern am Limit, die Keno mit Sarah, Orry und Marc gegründet hatte,...

Union Busting stinkt! #FREITAG13 gegen Starbucks, McDonald’s und Co.

0
Schwarzer Freitag, 13. März 2020: Aktionstag für Arbeitsrechte und aktive Betriebsräte Pressemitteilung 01/2020 vom 13. Februar 2020 | Kontakt | pdf Systemgastronomie in der Kritik: massive Betriebsratsbehinderung Aktive Betriebsräte bei Starbucks in Berlin brauchen Solidarität! Wir fordern 12,- Euro Mindestlohn! Schluss mit prekärer Beschäftigung: unbefristete Festanstellung statt sachgrundloser Befristung! Der Aktionstag Schwarzer Freitag (#FREITAG13 Nr.10) am Freitag, 13. März 2020 richtet sich gegen Betriebsratsbekämpfung und...

Für eine gerechtere Welt

0
Video der Deutschen Welle (DW): Gelungene Weihnachtsaktion gegen Arbeitsunrecht im Einzelhandel, Kurfürstendamm Berlin, #FREITAG13. Dezember 2019.