Metro AG: Aktionstag bei Real an 21 Orten. Streikt Verdi?

#Freitag13: Proteste vor Real-Märkten. Flashmobs als Arbeitskampfmaßnahme

[Update, 12. Juli 2018, 16 Uhr] Pressemitteilung, 10. Juli 2018

Am Freitag, 13. Juli 2018 werden Bürgerrechtler, Gewerkschafter_innen, Solidaritätskomitees und linke Organisationen in über 20 Städten gegen die Geschäftspraktiken der Metro AG vorgehen. Das Motto für den Schwarzen Freitag lautet „Der Horror ist real“.

[Update:] Gleichzeitig verdichten sich Gerüchte, dass die Gewerkschaft Verdi den Aktionstag für Streikmaßnahmen nutzen könnte.(2) Weiterlesen ›

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , , ,

Prekäre Piloten? Forschung per Crowd-Funding

 86% des Spenden-Ziels erreicht. Nur noch 3 Tage Zeit! Unterstützung erbeten


Weiterlesen ›

Getagged mit: , , , , , , , ,

Real: Rote Karte für die Metro AG

Schicken wir Lohndrücker und Union Buster vom Platz!

#Freitag13 Rote Karte für Metro. Der Horor ist real

Zeigen Sie dem Metro-Vorstand die Rote Karte!

Unterzeichnen Sie unsere Online-Petition >> hier!

Getagged mit: , , , ,

Toys R Us: Aachener Prozess auf November vertagt

Zahlreiche Prozessbeobachter zeigen Solidarität mit Mona. Proteste in der Innenstadt. Arbeitsgerichtspräsident will minutiöse Nachweise

Solidarische Begleiter*innen vor dem Arbeitsgericht Aachen, 5. Juli 2018: Kerstin H., Trudi L., Elmar Wigand, Werner Rügemer & Jessica Reisner. (Foto: r-mediabase)

Kritischer Prozessbericht von Elmar Wigand

Am Donnerstag, 5. Juli 2018 ging es vor der 2. Kammer des Arbeitsgerichts Aachen um ein Amtsenthebungsverfahren gegen die BR-Vositzende der Toys R Us-Filiale in Würselen. Das Ergebnis: Mona hat Zeit bis über die Sommerferien gewonnen. Weiterlesen ›

Getagged mit: , , , , , , , , , , ,

Toys R Us: Feuert Detlef Mutterer!

Management verfolgt Würselener BR-Vorsitzende mit juristischen Nachstellungen. Ablösung des Deutschland-Geschäftsführers durch Smyths Toys gefordert

Flugblatt „Toys R Us ist tot. Es lebe Smyths Toys?“ hier zum Download.

Pressemitteilung, 4. Juli 2018

Der Bürgerrechtsorganisation aktion ./. arbeitsunrecht e.V. fordert die neuen Besitzer der Deutschland-Filialen von Toys R Us auf, einen glaubhaften Neuanfang zu starten.

Dazu gehört ein Einzelhandelstarifvertrag, für den die Belegschaft mit der Gewerkschaft Verdi seit Jahren kämpft. Dazu gehört ebenso die sofortige Einstellung von juristischen Nachstellungen und Zermürbungsmaßnahmen gegen die Würselener Gewerkschafterin Mona E. Weiterlesen ›

Getagged mit: , , , , , , , , ,
Top