Vortragsreihe: Union Busting in Deutschland

0

Werner Rügemer und Elmar Wigand stellen Ergebnisse und Erkenntnisse ihrer Studie vor.

300px-Stop_hand_caution.svgIm Jahr 2012 haben die beiden Kölner Autoren die systematische Bekämpfung von Gewerkschaftern, Betriebsräten und Beschäftigen in Deutschland untersucht. Die Studie „Union Busting in Deutschland“ wurde von der Otto-Brenner-Stiftung finanziert (siehe hier).

Dabei haben sie vertiefende Interviews mit Betriebsräten und Betriebsratsgründern in Deutschland geführt, die von aggressiven Arbeitgebern und ihren professionellen Helfern unter Beschuss genommen wurden. Sie haben Vorreiter-Branchen beschrieben und weit verzweigte Netzwerke aus Dienstleistern und Helfershelfern recherchiert.

An den Veranstaltungen nehmen betroffene Arbeiter_innen und Gewerkschaftsmitglieder teil, die von Fallbeispielen berichten werden. Es wird um Möglichkeiten der Gegenwehr gehen.

Termine

  • Donnerstag, 24. Oktober 2013, 19:30 in Brühl bei Köln, Union Busting – Professionelle Gewerkschaftsfeinde und Betriebsratsfresser. Ort: Begegnungszentrum margaretaS, Heinrich Fetten-Platz, 50321 Brühl. Veranstalter: KAB Stadtverband Wesseling + Aktion ./. Arbeitsunrecht.
  • Dienstag, 18. Juni 2013, 20 Uhr in KölnUnion Busting in Deutschland: Gewerkschaftsfeinde und Betriebsratsfresser – Vortrag von Elmar Wigand und Werner Rügemer, Ort: Allerweltshaus, Körnerstraße 77-79, 50823 Köln-Ehrenfeld, Veranstalter: Aktion ./. Arbeitsunrecht – Initiative in Gründung.
  • Samstag, 1. Juni 2013, 18 Uhr in Berlin –  Aggressive Arbeitgeber und ihre professionellen Helfer. Elmar Wigand stellt Ergebnisse und Thesen aus der Erforschung von Union-Busting in Deutschland vor, betroffene Arbeiter_innen aus einem Berliner Gastronomie-Betrieb schildern aktuelle Erfahrungen. Ort: Haus der Demokratie, Greifswalder Straße 4, 10405 Berlin. Veranstalter: Aktion ./. Arbeitsunrecht (Intitiative in Gründung)
  • Montag, 6. Mai 2013, 19 Uhr in Frankfurt a.M.Arbeitsunrecht im Betrieb – Vortrag von Werner Rügmer, Ort: DGB-Gewerkschaftshaus, Wilhelm-Leuschner-Straße 69-77, 60329 Frankfurt am Main, Veranstalter: NGG Frankfurt.

+ + +

Haben Sie Interesse, eine Veranstaltung in ihrer Stadt durchzuführen? Dann nehmen Sie Kontakt auf.


Es gibt nichts Gutes. Außer Du tust es: >> Jetzt Fördermitglied der aktion ./. arbeitsunrecht werden!


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here