#Fr13: Schwarzer Freitag für Einzelhandel. Aktionen gegen Horror-Jobs geplant

0

13. Dezember 2019: Aktionstag für Arbeitsrechte im Einzelhandel

Solidarität mit Verkäufern, Regaleinräumern, Security und Putzfrauen!

Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Mitstreiter*innen!

Wir sind noch mit den Aufräumarbeiten unseres Aktionstags gegen Tönnies beschäftigt. Und schon steht der nächste Schwarze #Freitag13 vor der Tür!

Freitag, der 13. Dezember liegt mitten in der umsatzstärksten Zeit des Jahres.

Wir haben – in Absprache mit aktiven Betriebsräten – beschlossen, diesmal kein einzelnes Unternehmen aufs Korn zu nehmen, sondern die gesamte Branche: Aldi-Nord, Real, Dennree, Tedi, Rossmann, Smyths Toys, Zara, H&M… Was bietet sich bei euch und für euch an?

Nehmt Kontakt zu Verkäufer*innen und Regal-Einräumern auf!

Habt ihr eine Stadtteilgruppe, kennt ihr gewerkschaftliche Solidaritäts-Komitees oder wollt eines gründen?

In folgenden Städten sind Aktionen geplant:

  • Berlin
  • Köln
  • Magdeburg
  • Marburg
  • Plauen
  • Siegen

Weitere werden folgen.

Wir rufen auf: Organisiert kleine und größere Aktionen in der Nachbarschaft! Wir unterstützen euch gern mit Infos, Flyern und Material.

Mit solidarischen Grüßen

Elmar Wigand, Büro Köln

PS: Arbeitest Du im Einzelhandel oder hast Du dort Bekannte? Wir wollen wissen, wie das ist.

Schildere Deine Erlebnisse per Kommentar – gern auch anonym! Was muss sich ändern! Was macht Dich und Deine Kolleg*innen wütend und traurig?

Wir werden die Schilderungen bundesweit vor Filialen verlesen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here