Deliveroo: Aktionstag am Freitag, 13.

Betriebsratsbehinderung, Scheinselbständigkeit, Lohndumping. Freitag, der 13. April gegen Essen auf Rädern 4.0

Aktionstag gegen Deliveroo Scshwarzer Freitag, der 13. April 2018Der britische Fahrrad-Essenslieferant Deliveroo hat die Abstimmung der aktion./.arbeitsunrecht zum Schwarzen Freitag, 13. April 2018 deutlicher als erwartet gewonnen. Dahinter lieferten sich die Imbiss-Kette Nordsee (Hintergrund) und der Flugsicherheits-Sub-Unternehmer I-SEC (Hintergrund) ein Kopf-an-Kopf-Rennen.

Widerstand entwickeln: Fahrrad-Rallye + Restaurantbesuche bei deliveroo

Die aktion ./. arbeitsunrecht ruft ihre Mitglieder, Unterstützer und Sympathisanten auf, sich ab sofort auf den Aktionstag am 13. April 2018 vorzubereiten.

  • Gründet lokale Solidaritäts-Komitees, Aktionsgruppen, Ad-hoc-Zusammenschlüsse!
  • Nehmt euch für Freitag, den 13. April 2018 frei!
  • Tragt euch in unseren Aktions-Email-Verteiler ein!

In Köln ist für den Nachmittag des 13. April eine Fahrrad-Rallye zu besonders fiesen Deliveroo-Restaurants geplant (Treffpunkt: 15:30 Uhr, Vor dem Deliveroo-Büro, Venloer Str. 239a, 50823 Köln-Ehrenfeld | facebook-Veranstaltung). In Berlin findet eine Fahrrad-Demo zur Deliveroo-Deutschland-Zentrale statt. Es gibt auch Aktionen in Nürnberg, München, Frankfurt, Hamburg, Hannover und anderen Orten. Übersicht siehe google-maps unten.

Ferner sollten Bürgerrechtler und Gewerkschafter_innen bundesweit mit Restaurantbesitzern ins Gespräch kommen, die auf Deliveroo zurück greifen, um sie über Arbeitsbedingungen der Fahrer*innen aufzuklären. Eine Übersicht über die Vertragsrestaurants von Deliveroo in 15 deutschen Städten findet sich hier: https://deliveroo.de/de/sitemap


Presse-Kontakt und Presse-Verteiler >> hier


Material: Flugblätter + Banner

  • Rede von Dr. Werner Rügemer: „Deliveroo: Das ist Stücklohn-Knechtschaft!“ .pdf | Die Rede kann, darf und soll am Schwarzen Freitag in vielen Städten verlesen und zitiert werden. Neu!
  • Brief an Deliveroo-Restaurants .pdf | .doc (zum selber Verändern und Anpassen) 
  • DIN A4 Flugblatt für Deliveroo-Kunden + PassantInnen, schwarz-weiss, Vorderseite (Bild) .pdf | .doc (zum selber Verändern und Anpassen) | Rückseite (Text) .pdf | .doc (zum selber Verändern und Anpassen)
  • Mobi-Flyer DIN A6, schwarz-weiss doppelseitig. Vorderseite .pdf | Rückseite zum selbst verändern .doc
  • Website-Banner Shame on you Deliveroo, Friday the 13th, April 2018 (620×800 pxl) deutsch .jpg
  • Facebook-Banner Shame on you Deliveroo, Friday the 13th, April 2018 (828×315 pxl) deutsch .jpg
  • Twitter-Banner Shame on you Deliveroo, (1200 x 337 pxl) deutsch .jpg

vs. NORDSEE GmbH (Unternehmensgruppe Müller) Neu!

  • DIN A5 Flugblatt, doppelseitig für Nordsee-Kunden + PassantInnen, schwarz-weiss .pdf | .doc (zum selber Verändern und Anpassen)

Arbeit bei deliveroo: Kettenbefristung, (Schein-)Selbständigkeit, null Euro pro Stunde

Deliveroo arbeitet routinemäßig mit sachgrundlosen Kettenbefristungen. Das Management versucht neuerdings, den ersten deutschen Deliveroo-Betriebsrat in Köln zu zerschlagen, indem nahezu alle Befristungen auslaufen und in Schein-Selbständigkeiten umgewandelt werden. Das Kalkül der beratend tätigen Wirtschaftskanzlei Gleiss Lutz lautet: 1. Selbständige dürfen keinen Betriebsrat wählen. 2. Gewählte Betriebsratsmitglieder scheiden durch Nicht-Verlängerung aus.

Dem Arbeitsgericht versucht man diese fadenscheinige Form des Union Busting unter dem Deckmantel „unternehmerischer Freiheit“ oder „betriebswirtschaftlicher Notwendigkeit“ zu verkaufen.

Zudem experimentiert Deliveroo mit arbeitsrechtlichen Grausamkeiten wie Null-Euro-Verträgen – bezahlt werden nur noch Abschläge für erfolgreiche Auslieferungen – oder Ein-Stunden-Schichten. Hinter futuristischen Schlagworten wie „Dienstleistung 4.0“ und „Gig-Economy“ verbirgt sich ein Rückfall in die Dienstboten-Kultur des Kaiserreichs.

Mehr über die Hintergründe: https://aktion.arbeitsunrecht.de/schwarzer-freitag/deliveroo

Was ist Freitag, der 13? Wer steckt dahinter?

Der Aktionstag Schwarzer Freitag, der 13. findet am 13. April 2018 zum sechsten Mal statt (Was bisher geschah). Am Freitag, 13. Oktober 2017 stand der Modekonzern H&M im Brennpunkt. Der Aktienkurs des Textil-Konzerns stürzte nach Aktionen in 20 deutschen Städten und großer Medienresonanz weltweit ab. (Mehr dazu: H&M schmiert ab, arbeitsunrecht.de, 6.2.2018)

Die aktion ./. arbeitsunrecht ist eine Bürgerrechtsorganisation, die Demokratie in Wirtschaft & Betrieb fördert und Arbeitsrechte als Menschenrechte einfordert. Sie unterstützt Beschäftigte, Betriebsräte und Gewerkschaften in Deutschland gegen Union Busting (Was ist das?) und Ausbeutung.

Der gemeinnützige Verein lebt von Spenden und Fördermitgliedschaften. Er ist unabhängig von Gewerkschaften, Parteien und staatlicher Finanzierung.

Die aktion ./. arbeitsunrecht ist Trägerin des taz.panter Preis der Jury 2017.


Forderungen und Reformvorschläge der aktion ./. arbeitsunrecht zum besseren Schutz von Betriebsräten finden sich hier: https://arbeitsunrecht.de/betriebsraete-staerken-kriminelle-unternehmer-bekaempfen/


Logo-Bewegungsstiftung-300pxl-72dpi

Die Kampagne erfährt freundliche Unterstützung durch die Bewegungsstiftung.

Print Friendly, PDF & Email
Getagged mit: , , , , , , ,
5 Kommentare zu “Deliveroo: Aktionstag am Freitag, 13.
  1. Michael W. sagt:

    Hallo Kolleginnen und Kollegen,

    wir suchen Mitstreiter_innen für die Aktion in Hannover.

    Wer kennt die Adresse vom Deliveroo-HQ in Hannover?

    Bitte meldet Euch!

    • redaktion01 sagt:

      Hi Michael!

      Es ist in der Tat höchst merkwürdig – beinahe verdächtig-, dass Deliveroo seine lokalen Büros quasi geheim hält.

      Es gibt aber eine Möglichkeit die Adressen heraus zu finden: Man bewerbe sich als Fahrerin. Dann erhält man einen Termin („Onboarding“) für die die Einweisung etc.

      Geht hier: https://deliveroo.de/de/apply

      Es wäre ohnehin gut, wenn mehr Leute sich dort als Rider anmelden.

  2. Koletzki, Andre sagt:

    Ich mach mit, den „Hipster Startup“ Bossen von Deliveroo ein Kontra, bessere Arbeitsbedingungen und Bezahlung für die Fahrer. Ich bring Leute mit . Andre

  3. Jessica sagt:

    Hallo Martin, Berlin startet:

    16.30 Start Fahrraddemo am Oranienplatz

    18.00 Abschlusskundgebung vor der Schlesischen Straße 26 (Deliveroo-HQ Berlin)

    siehe auch https://www.facebook.com/events/164723897523674/

  4. Am 13.04.2018

    Deliveroo Germany GmbH
    Schlesische Straße 26
    10997, Berlin

    Wer macht mit?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*